26.01.2011

Höft & Wessel AG

Über 30 Jahre Höft & Wessel: - Mehr als 250.000 mobile Terminals und fast 100.000 Automaten

Seit Börsengang 1998 Gesamtumsatz von mehr als EUR 1 Mrd.
- Zunehmende Internationalisierung: Bereits in über 30 Ländern präsent

Die Höft & Wessel-Gruppe hat im Laufe ihres über 30jährigen Bestehens weit mehr als 250.000 mobile Terminals für die Datenerfassung und -verarbeitung und fast 100.000 Fahrkarten- und Parkautomaten ausgeliefert. Dies dokumentiert in besonderer Weise die ausgewiesene Kompetenz von Höft & Wessel in den Branchen Automatische Identifikation und Datenerfassung (Auto-ID), Ticketing und Parking. Das Technologieunternehmen hat mehrere erfolgreiche Produktreihen wie zum Beispiel das mobile Terminal für Zugbegleiter entwickelt.

Die Summe der Umsätze der Höft & Wessel-Gruppe seit dem Börsengang im Jahr 1998 hat im Geschäftsjahr 2010 die Marke von EUR 1 Mrd. überschritten. In den vergangenen 12 Jahren hat sich Höft & Wessel zu einem mittelständischen Technologieunternehmen entwickelt, das über den Ausbau der internationalen Aktivitäten in Zukunft weiter dynamisch wachsen will.

Der in Deutschland und Großbritannien technologisch führende IT Hard- und Softwarespezialist für Ticketing, Parking und mobile Lösungen entspricht mit seinem Produktportfolio den internationalen Trends der zunehmenden Automatisierung, Vernetzung und Urbanisierung. Um an der ansteigenden Nachfrage besser partizipieren zu können, verfolgt Höft & Wessel im Rahmen der begonnenen Internationalisierung eine gezielte Erschließung weiterer neuer Märkte.

Der Geschäftsschwerpunkt der Unternehmensgruppe liegt auf Europa mit den beiden Heimatmärkten Deutschland und Großbritannien. Daneben spielen die USA eine wichtige Rolle. In Zukunft sollen auch Regionen wie Südamerika, Asien, Afrika oder Australien an Bedeutung gewinnen. Mit Vertriebsspezialisten und Vor-Ort- Partnern will die Höft & Wessel-Gruppe ihre internationalen Aktivitäten weiter ausbauen und damit weiteres Umsatzwachstum generieren. Schon jetzt ist die Unternehmensgruppe in weit mehr als 30 Ländern mit Produkten und Systemen präsent.

Viele Kunden vertrauen seit Langem auf Lösungen aus dem Hause Höft & Wessel.
Dazu gehören auch große, komplexe Installationen wie das Ticketingsystem in schottischen Linienbussen, die Ausstattung der Schweizerischen Post mit mobilen Geräten oder der umfassende Service für das Fahrkartenverkaufssystem von London Bus und die Ticketautomaten bei der Deutschen Bahn. Der von Höft & Wessel weltweit erbrachte Service macht schon heute mehr als 25 Prozent des Gesamtumsatzes aus. International bekannte Konzerne haben sich bei Nachfolgeaufträgen wieder für Höft & Wessel entschieden. Diese große Konstanz und die hohe Verlässlichkeit der Produkte tragen zum Vertrauen der Kunden bei und sind auch bei der Gewinnung von Neukunden von großer Bedeutung.

Die Geschäftszahlen für das Jahr 2010 veröffentlicht Höft & Wessel am 29. März 2011.