18.02.2014

Tyco Fire & Security Holding Germany GmbH

„Die stationäre Filiale mit Store Performance Solutions (SPS) smart und sicher managen“

Tyco gibt Whitepaper-Booklet zum Thema Store Performance Solutions heraus


Ratingen, 18. Februar 2014 – Ob veränderte Konsumentenmuster, verstärkte Wachstumsraten im Online-Handel, steigende Inventurverluste durch Warenschwund oder der Ruf nach mehr Transparenz in der nachhaltigen Wertschöpfung: Einzelhändler stehen heute vor vielfältigen Herausforderungen und der Frage, wie diese zu meistern sind. Tyco Integrated Fire & Security, einer der weltweit führenden Spezialisten für Retail-Lösungen, bietet in seinem neuen Whitepaper-Booklet „Die stationäre Filiale mit Store Performance Solutions (SPS) smart und sicher managen“ Antworten hierauf. Das Handbuch liefert Einzelhändlern einen kompakten Überblick zum Thema Store Performance Solutions. Schritt für Schritt erfährt der Leser, wie moderne Store Performance Solutions nicht nur das Filialmanagement verbessern, sondern entlang der gesamten Wertschöpfungskette Prozessabläufe optimieren – und letztendlich auf dem Weg zum Omni-Channel Handel unterstützen.


„Der moderne Handel ist im Wandel. Verbraucher nutzen heute individuell sämtliche offline und online Vertriebskanäle, sind top informiert, mobil und fordern mehr Flexibilität ein,“ erklärt Ines Pettigrew, Marketing and Business Development Director der Tyco Fire & Security Holding Germany GmbH. „Durch das veränderte Konsumentenverhalten sind Einzelhändler mehr denn je gefragt, Kundenwünsche besser zu verstehen und umzusetzen. Unser neues Whitepaper-Booklet ist in diesem Zusammenhang als eine Art Ratgeber zu verstehen. Es wird darin erläutert, wie Store Performance Solutions (SPS) durch ein individuelles Daten-Management hierbei unterstützen und wichtige Echtzeit-basierte Kennzahlen zu operativen Bereichen wie Kundenverhalten, Personalmanagement und Warenbestandsverwaltung direkt aus der Filiale liefern.“


Im handlichen DIN A5 Format präsentiert die SPS-Fibel in klarer, verständlicher Sprache wertvolle Informationen, ergänzt durch erklärende Grafiken und Links zu relevanten Studien zu Themen wie Verkaufsförderung, Prozessoptimierung, Einsparpotenzialen sowie Ansätze für ein ganzheitliches Filialmanagement. Im Fokus des ersten Kapitels steht die Frage: Wie kann der stationäre Handel den Kunden binden und Mehrwerte für sich generieren? Hierzu werden neue Konsumentenmuster und Kaufgründe in Online- und Offline-Shoppingwelten beleuchtet. Was Store Performance Solutions als Lösungen für die Praxis in dem Kontext leisten und in welchen operativen Bereichen sie unterstützen, behandelt ein weiteres Kapitel. Ob Warensicherung und -bestandsverwaltung, Kundenfrequenzmessung, RFID-basierte Item Level Intelligence, aber auch Filialsicherheit: Welche technischen SPS Lösungen es gibt, worauf es bei der Integration ankommt und welche Vorteile sie bieten, sind weitere Themen. Zudem skizziert das Handbuch Wege und Tipps, stationäres Filialgeschäft auch in Zukunft mit größtmöglicher Rentabilität zu betreiben, Betriebs- und Personalkosten sowie die Energieeffizienz im Blick zu behalten.


„Unser Ziel ist es, mit unserem neuen Booklet Einzelhändlern einen hilfreichen Leitfaden an die Hand zu geben und sie auf dem Weg hin zu einem optimierten, ganzheitlichen Filialmanagement und effizienten Nutzen von Betriebsressourcen handfest zu begleiten“, so Ines Pettigrew. „Wir zeigen Händlern, wie sie die Weichen für einen zukunftsorientierten stationären Handel stellen und ihre Filialen als attraktive Verkaufsplattform, auch im Sinne von kanalübergreifendem Omni-Channel, ausbauen und damit Umsätze ganzheitlich steigern können.“


Das Booklet kann kostenlos bestellt werden unter http://storeperformance.tyco.de/