ALDI SÜD eröffnet Pop-up-Store zum Thema Wein

Grafik: ALDI Süd Pop-up Store; copyright: Unternehmensgruppe ALDI SÜD

© Unternehmensgruppe ALDI SÜD

Die Unternehmensgruppe ALDI SÜD lädt Weinliebhaber - und die, die es werden wollen - in den ersten ALDI SÜD Pop-up-Store "Meine Weinwelt" mitten in der Düsseldorfer Innenstadt ein. Parallel zur internationalen Fachmesse "ProWein" können interessierte Besucher vom 17. bis 21. März täglich eine Auswahl von zwölf exklusiven ALDI SÜD Weinen verkosten.

ALDI SÜD unterstreicht langjährige Weinkompetenz

"ALDI SÜD ist einer der größten Weinhändler Deutschlands. Wir bieten unseren Kunden bereits seit Jahren exklusive Weine von den besten Weingütern und Winzern der Welt an", erklärt Ingo Panknin, Group Buying Director - Corporate Buying bei ALDI SÜD. "Wir sind stolz auf die Auswahl unserer Weine und möchten unsere Weinkompetenz mit diesem einzigartigen Event unterstreichen. 'Meine Weinwelt' ist ein idealer Treffpunkt sowohl für Weinkenner als auch für Menschen, die noch nicht mit den Weinen von ALDI SÜD vertraut sind und dies nun ändern möchten."

Bei ALDI SÜD einfach den richtigen Wein finden

Besucher des ALDI SÜD Pop-up-Stores erwartet an fünf Tagen ein unterhaltsames Programm. Bekannte Weingüter und Produzenten wie beispielsweise Fritz Keller, Baron Philippe de Rothschild und Marchesi de' Frescobaldi stellen täglich exklusiv ihre Erzeugnisse vor und geben Tipps zum genussreichen Weinvergnügen. Besucher, die bislang noch nicht die richtige Weinsorte für sich gefunden haben, können ganz einfach im ALDI SÜD Pop-up-Store ihren persönlichen Weintyp bestimmen lassen und den passenden Wein sogleich verkosten. Eine Weinbroschüre mit vielen wertvollen Tipps für den richtigen Weingenuss daheim, lustige Erinnerungsbilder und Gewinnspiele über Facebook und Instagram runden das Programm im Pop-up-Store ab.

Eckdaten zum ALDI SÜD Pop-up-Store "Meine Weinwelt"

Der ALDI SÜD Pop-up-Store ist täglich vom 17. bis 21. März 2017 von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Standort des temporären Stores ist der Schadowplatz in Düsseldorf.

Quelle: Unternehmensgruppe ALDI SÜD