01.03.2017

STUDIO HARTENSTEINER GmbH

AUF DIE ZUKUNFT: GEBAUT Studio Hartensteiner entwickelt mit SYSBOARD ein ökologisches und modulares Stellwandsystem für den schnellen Einsatz im Messe-, Museums- und Veranstaltungsbau.

Höher, schneller, weiter - eine gängige Maxime im Messe-, Museums- und Veranstaltungsbau. Das ist nicht immer einfach für die Beteiligten, aber auch Stress für die Umwelt, denn viele Wandsysteme sind kompliziert im Aufbau und wenig ökologisch produziert. Andreas Neubert und Jan Hartmann, Geschäftsführer der Studio Hartensteiner GmbH, präsentieren mit dem Wandsystem SYSBOARD die Lösung: Ein schnell einsetzbares Stellwandsystem, das die Zukunft des Messe- und Kongressgeschäftes leichter und vor allem nachhaltiger gestaltet. Mehr noch, rings um das Thema SYSBOARD präsentiert das Team von Studio Hartensteiner eine eigene Produktfamilie mit dem schalldämmenden Akustikabsorber SYSBOARD/Flex und dem SYSBOARD/Fold als faltbares Moderationschart. Damit bietet SYSBOARD vielfältige modulare Lösungen für die Anwender aus dem Messe- und Kongressbereich sowie für Workshops, Museen und Ausstellungen. Alle Lösungen vereint dabei eins, sie basieren entweder auf Recyclingwerkstoffen oder aus nachwachsenden Rohstoffen. Die langjährige Expertise in Messebau und Produktneuentwicklung sowie der direkte Draht zu F&E-Abteilungen der Holzindustrie halfen, SYSBOARD nach intensiver Entwicklungsarbeit auf den Markt zu bringen.

Modular und durchdacht bis ins Detail
SYSBOARD ist als Baukastenprinzip konzipiert und besteht aus montagefertigen Leichtbauplatten. Daher ist es schnell aufzubauen und je nach Einsatz individualisierbar. Stufenlos höhenverstellbare Füße sorgen für geradlinige Präsentationsflächen - auch unter schwierigen Bedingungen. Dank flacher Aufsatzverbinder aus Edelstahl kann das System beliebig erweitert und stabilisiert werden. Die einzelnen Elemente lassen sich schnell verbinden, anheben und lösen, sodass sie jederzeit an- und umgebaut werden können. Der Clou: Sämtliche Leichtbauplatten können durch die patentierten SYSBOARD-Beschläge formschlüssig und selbstverdichtend untereinander verbunden und spielend leicht wieder gelöst werden. Weitere durchdachte Beschlaglösungen funktionieren die SYSBOARD-Wandplatten zur Schiebe- oder Drehtür um oder erweitern sie zu Regal- und Tischelementen. Die unsichtbaren Alleskönner ermöglichen jede Baurichtung und wenn sie als solches nicht mehr benötigt werden, sind sie unkompliziert wieder in eine Wandplatte verwandelbar. Weniger Equipment mit mehr Möglichkeiten ist die Devise. Innovative Dübel für Hohlkammerplatten bieten zudem weitere Möglichkeiten für Montagepunkte auf der Vorder- und Rückseite.
Damit sich SYSBOARD auch optisch in jeden Raum einfügt, ist das Design rahmenlos und fließend. Die Oberflächen und Deckschichtplatten von SYSBOARD können individuell auf Kundenwünsche oder lokale Sicherheitsstandards abgestimmt werden, denn insgesamt stehen vier verschiedene Standardausführungen und -qualitäten wie Melamin, HPL, Naturfaser oder optional auch schwer entflammbar zur Auswahl. Auch weitere Farb- und Oberflächenwünsche sind individuell möglich. Eine umlaufende ABS-Kante schützt Platten und Oberflächen und sorgt für eine lange Lebensdauer.

Ökologie und Effizienz im Einklang
SYSBOARD wird in Deutschland produziert und entspricht daher höchsten Qualitätsstandards. Die kurzen Wege bei der Produktion führen zu geringen Emissionen, und auch beim Material setzen die Entwickler Neubert und Hartmann auf Nachhaltigkeit und Effizienz. Die Leichtbauplatten sind aus einem Naturfaserkern mit nachwachsenden Holzfasern gefertigt und sparen dank des doppeltgekrümmten Wabenkerns 70% Material gegenüber Vollwerkstoffen - und das ohne Stabilitätsverluste. Trotz geringstem Klebstoffeinsatz sind Mittel- und Decklage perfekt verbunden und formstabil, leicht (10 kg pro 1 m²) und zu 100% recycelbar. Bei einer Materialdicke von nur 30 mm punkten sie zusätzlich durch geringes Transport- und Lagervolumen.

Die SYSBOARD-Stellwandsysteme sind mit dem ökologischen Siegel „eco to the core“ ausgezeichnet und damit auch eine lohnende CSR-Investitionsmaßnahme (Corporate Social Responsibility) für Unternehmen, die fortschrittlich denken und handeln. Somit setzt Studio Hartensteiner auf den bewussten Umgang mit nachhaltigen Rohstoffen, die auch in puncto Messebau und Veranstaltungen weiter Einzug halten sollen.

Farben:         Premium Weiß (Perlstruktur), Natur
Material:       Melamin, HPL, Naturfaser, B1 = schwer entflammbar nach DIN 4102-1)
Beziehbar über Studio Hartensteiner bzw. www.sysboard.de

Ausstellerdatenblatt