BMWi-Förderung der Messebeteiligung

Programm zur Förderung der Teilnahme junger innovativer Unternehmen an internationalen Leitmessen.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie fördert die Teilnahme junger innovativer Unternehmen an ausgewählten internationalen Messen in Deutschland. Dazu gehört auch die EuroShop in Düsseldorf. Die Förderung wird nur im Rahmen eines Gemeinschaftsstandes gewährt, an dem sich mindestens 10 Unternehmen beteiligen müssen.

Bei weiteren Fragen wenden Sie Sich gerne an das Projektreferat unter 0211 - 4560 - 523.

Wer wird begünstigt?

Begünstigte sind rechtlich selbstständige junge innovative Unternehmen mit produkt- und verfahrensmäßigen Neuentwicklungen,
  • die ihren Sitz und Geschäftsbetrieb in der Bundesrepublik Deutschland haben,
  • die jeweils gültige EU-Definition für ein kleines Unternehmen (weniger als 50 Mitarbeiter und Jahresbilanzsumme oder Jahresumsatz von höchstens 10 Mio. Euro) erfüllen
  • und jünger als 10 Jahre sind.

Was wird gefördert?

Förderfähig sind die vom Messeveranstalter im Rahmen des Gemeinschaftsstandes in Rechnung gestellten Kosten für Standmiete und Standbau. Von diesen förderfähigen Kosten erstattet das Bundesministerium bis zu 60 Prozent und bietet jungen Unternehmen damit die Möglichkeit, auf internationalen Messeveranstaltungen erste Schritte im Exportgeschäft zu wagen.

Anmeldung und Information

Messe Düsseldorf
Karin Wortmann
Tel.: (0) 211 / 45 60 – 523