27.06.2011

TeleCash GmbH & Co. KG

Bonita gewinnt den „TeleCash Award 2011 – Bezahlen mit Zukunft“

Quelle: TeleCash
Der Textileinzelhändler für Damen- und Herrenbekleidung des gehobenen Genres schlägt vor, Kundenunterschriften digital zu erfassen, um Reklamations- und Umtauschprozesse zu verbessern.
Die TeleCash GmbH & Co. KG, ein First Data Unternehmen sowie einer der führenden Netzbetreiber für die Abwicklung von Kartenzahlungen in Deutschland, hat auf ihrer Handelstagung in Frankfurt/Offenbach den Sieger des „TeleCash Award 2011 – Bezahlen mit Zukunft“ bekannt gegeben: Die Firma Bonita aus Hamminkeln überzeugte die Jury mit ihren Verbesserungsvorschlägen für erweiterte Abwicklungen beim bargeldlosen Zahlungsverkehr. Kerngedanke darin ist es, die Unterschrift von Kunden nicht nur für den Bezahlvorgang digital zu erfassen, sondern auch, um Prozessabläufe zu optimieren, zum Beispiel bei Umtausch und Reklamationen und um die vorhandene Papierflut eindämmen zu können.
Des Weiteren wurde die Kosmetikkette The Body Shop mit dem zweiten Platz sowie der Augenoptiker Fielmann mit dem dritten Platz ausgezeichnet. The Body Shop hatte vorgeschlagen, Kunden Sonderangebote oder Gutscheine anzubieten, die per Near Field Communication (NFC) und Mobiltelefon an der Kasse eingelöst werden. Fielmann sah Optimierungsbedarf bei heutigen Lösungen zur elektronischen Belegarchivierung – insbesondere Seh- oder Hörtestbestätigungen sollten digital angelegt und gespeichert werden können.
„Ich gratuliere Bonita, dem Gewinner unseres TeleCash Awards. Wir werden nun gemeinsam prüfen, inwieweit sich seine Vorschläge basierend auf unserem Service des elektronischen Belegarchivs mit Unterstützung der TeleCash umsetzen lassen“, sagte Klaus Schöpflin, Geschäftsführer der TeleCash. „Auch bei den zweiten und dritten Siegern, den Firmen The Body Shop und Fielmann, sowie bei allen anderen Bewerbern, möchte ich mich für ihre Teilnahme und ihre fundierten Ideen bedanken.“ Insgesamt hatten sich rund ein Dutzend Unternehmen aus der Handelsbranche für den erstmals ausgeschriebenen Award der TeleCash beworben.
Mitglieder der Jury waren Ulrich Binnebößel, Fachreferent des Handelsverbands Deutschland – Der Einzelhandel (HDE), Hans-Heinrich Katt, Inhaber der CMS Consulting, Winfried Lambertz, Chefredakteur des internationalen Handelsmagazins „stores+shops“ und der Zeitschrift „rt-retail technology“, René Schellbach, Fachjournalist beim Online-Journal für den Handel „iXtenso.com“, Jörg Stahl, Manager Product Development & Integration der TeleCash sowie Gert Vido, Geschäftsführer Österreich der First Data Austria.
Medienpartner des „TeleCash Award 2011 – Bezahlen mit Zukunft“ ist die rt-retail technology.