C-star vom 18. bis 20. Mai 2016 in Shanghai: Dynamische Zukunftsplattform mit exzellentem Rahmenprogramm speziell für Retailer

Diese Meldung ist in den folgenden Sprachen verfügbar:

22.01.2016

Power Package aus Fachmesse, Retail-Conference, ERDA Verleihung und Retail Tour

Vom 18. bis 20. Mai 2016 findet die C-star, Shanghai´s International Trade Fair for Solutions and Trends all about Retail, zum zweiten Mal statt. Bereits bei ihrer ersten Ausgabe verzeichnete sie mit 162 Ausstellern aus 23 Ländern und über 5.700 internationalen Fachbesuchern einen großen Erfolg. Bereits jetzt, vier Monate vor der Veranstaltung ist die C-star wieder sehr gut gebucht, namhafte Aussteller wie Barthelmess, Ganter, Geosheen, Hans Boodt, Lago by Group Omega, Megaman, SI Retail oder Tegometall sind mit an Bord.

Grund für die sehr positive Resonanz vom Start weg, ist nicht nur die Tatsache, dass die C-star exakt auf die Bedürfnisse des chinesischen Retailmarktes zugeschnitten ist, sondern auch, dass sie von einem exzellenten Rahmenprogramm begleitet wird.

Ein Highlight ist die C-star Retail Conference, die schon bei Ihrer Premiere großen Anklang bei den Top-Entscheidern der Branche fand. Organisiert wird die Messe ebenso wie die Konferenz von der Messe Düsseldorf (Shanghai) Co Ltd mit Unterstützung des Shoppingcenter Verbandes Mall China und der China Commerce Association of General Merchandise (CCAGM). Chairman wird erneut Dr. Helmut Merkel, Ex-Arcandor Vorsitzender, ehemaliger Karstadt-CEO und Kenner des asiatischen Retailmarktes sein. Co-Chairman wird in diesem Jahr Victor Guo sein, Präsident des Mall China und stellvertretender Vorsitzender des Asia Shopping Center Council.

In diesem Jahr steht die C-star Retail Conference unter dem Motto „Future of Retail – Local Heroes with Global Potential”, denn während die Big Player häufig unter Wirtschaftskrisen zu leiden haben oder eher schwerfällig auf Branchenentwicklungen reagieren, stellen gerade lokal agierende Unternehmen immer wieder unter Beweis, wie flexibel sie sind. Hineingewachsen in eine spezifische Umgebung, stellen sie immer wieder unter Beweis, dass ihre Businessmodelle sehr gut funktionieren, vor allem weil sie die Bedürfnisse ihrer Kunden sehr gut kennen. Selbst in Krisenzeiten sind sie in der Lage, sich den Marktentwicklungen gut anzupassen und darauf zu reagieren. Die C-star Conference diskutiert die Fragen „Was können wir von den Local Heroes lernen? Welche Werte machen sie so einzigartig?“

Das spannende Podium von Rednern umfasst unter anderem so erfahrene CEOs und Einzelhandels-Profis wie Victor Guo (Präsident MALLCHINA, Beijing); Alessandra Cama (Managing Director GFK, Asia); Weilong Li (CEO, Präsident und Gründer “Happy Family”); Kurt Jox (Managing Director, Home Furniture Market, PORTA Service & Beratungs GmbH); Heinz Hackl (CEO René LEZARD); Horst Jostock und Bernhard Huber (Managing Directors ALETE GmbH); Nikolaus, Soukup (Managing Director Hornbach, Hong Kong); Kai Moewes (Managing Director RICOSTA Shoes); Dieter Brandes (Managing Director Konsequent-Einfach und Ex-ALDI Manager); Ingo Marten, Product Manager T-Systems, “Digital Division”; Rüdiger Gollücke (CEO Myfairnet AG); Klaus Striebich (Managing Director ECE Projectmanagment GmbH & Co KG und Präsident der German Shopping Mall Association). Das vollständige Konferenzprogramm ist unter www.c-star-expo.com abrufbar.

Ein weiteres Highlight im Rahmenprogramm der C-star ist die Verleihung der begehrten EuroShop Retail Design Awards 2016 (ERDA). Diese Auszeichnung wird bereits zum neunten Mal von der Messe Düsseldorf gemeinsam mit dem EHI Retail Institute für die weltweit besten Storekonzepte verliehen. In den EuroShop Jahren (das nächste Mal 2017) findet die Zeremonie in Düsseldorf statt, in den Zwischenjahren bietet die C-star in Shanghai den idealen Rahmen für die Verleihung der renommierten Branchenauszeichnung. Während der C-star 2016 finden die Awardverleihung in festlichem Rahmen im Kempinski Hotel Pudong am Abend des 18. Mai statt.

Für alle, die in Shanghai nicht nur von den innovativen Trends und Lösungen der internationalen Ausstellerschaft und dem Insiderwissen auf der C-star Conference profitieren wollen, sondern auch selbst in die chinesische Retailwelt eintauchen möchten, gibt es die Möglichkeit an der C-star Retail Tour teilzunehmen. Diese Studienreise wird vom EHI Retail Institute in Zusammenarbeit mit der Messe Düsseldorf angeboten. Auf dem Programm stehen Besuche führender Shopping-Center und Einzelhandelsgeschäfte. Die Store-Checks werden am 17. Mai durchgeführt, am Vortag der C-star. Auf dem Programm der Studienreise stehen u.a. die Stores ShangXia, Bosideng und 10 Corso Como sowie die Reel Mall. Ein Besuch der C-star sowie die Teilnahme am begleitenden Konferenzprogramm und an der Verleihung der EuroShop Retail Design Awards sind Teil der EHI-Tour. Details zum Programm und den Teilnahmegebühren können angefordert werden bei: Messe Duesseldorf (Shanghai) Co., Ltd., marieke.bossek@mds.cn, Tel.: 0086-21-6169 8309.

Die nächste EuroShop findet vom 05. bis 09. März 2017 in Düsseldorf statt. Zur letzten EuroShop im Jahr 2014 reisten 109.496 Fachbesucher aus rund 100 Ländern an den Rhein, um sich bei 2.229 Ausstellern aus 56 Nationen über alle Facetten, Innovationen und Trends der globalen Retailwelt zu informieren.

Ihr Presse-Kontakt:

Cornelia Jokisch
(Referent)
Tel.: +49 (0)211 4560-998
Fax: +49 (0)211 4560-87998
JokischC@messe-duesseldorf.de

Tanja Karl
(Assistenz)
Tel.: +49 (0)211 4560-999
Fax: +49 (0)211 4560-87999
KarlT@messe-duesseldorf.de