11.02.2017

Online Software AG

Client Monitoring mit PRESTIGEenterprise

Online Software AG präsentiert auf der EuroShop erstmalig die neue Version der Software PRESTIGEenterprise 5.2. PECM - PRESTIGEenterprise Client Monitoring ist das Stichwort des Frühjahrs-Release 2017. Das Erfassen aller systemrelevanten Daten sowie deren unmittelbare Analyse ermöglicht die optimale Steuerung eines filialübergreifenden POS Promotion Systems. In der Kommunikationsplattform PRESTIGEenterprise werden nunmehr alle Statusmeldungen sowohl für die laufende Werbung auf Bildschirmen als auch für alle aktuellen und geplanten Druckaufträge an einer zentralen Stelle zusammengeführt und ausgewertet. Auf der intuitiv zu bedienende Benutzeroberfläche erscheinen detaillierte Informationen darüber, wie der aktuelle Status der angeschlossenen Systeme in Echtzeit ist und welche Ursachen eintretende Problemfälle haben. So erkennt das System, ob z.B. ein Papierstau im Drucker vorliegt oder erforderliche Medien für die Anzeige einer Bildschirmwerbung fehlen.

Die Daten zur Auswertung werden über die PRESTIGEenterprise Services bereitgestellt. Diese individuelle Schnittstelle ermöglicht das Zugreifen auf die Daten und Funktionen von PRESTIGEenterprise, welche wiederum in dem eigenen CD (Corporate Design) dargestellt werden können. Um die umfangreichen Funktionen der PRESTIGEenterprise Services zu testen, kann die neue Internet-Plattform PRESTIGEsandbox verwendet werden. Diese beinhaltet eine voll ausgestattete PRESTIGEenterprise Installation mit vollem Zugriff auf alle Module.

Zur Überwachung von laufenden Systemen wurden auch andere Bereiche ausgebaut. Durch die Erweiterung der Funktionalitäten des ContentAbos werden neben Bildern, Videos und Artikeln ab sofort auch Änderungen an Vorlagen automatisch für laufende Playlists aktualisiert. Diese Automatisierung gewährleistet ein einheitliches Erscheinungsbild Ihrer Digital Signage Werbeplanung in allen Filialen. Nicht nur die Einheitlichkeit ist von großer Bedeutung sondern auch die Aktualität der Werbemedien, um z.B. keine Lizenzrechte zu verletzen. Dafür wurde das Ablaufdatum für Contents entwickelt. Diese Neuerung beinhaltet die Steuerung von zeitlich begrenztem Content innerhalb Ihrer Werbeplanung. Beispielsweise die Bewerbung einer Kunden- oder Rabattaktion. Das Ablaufdatum kann individuell für Bilder, Videos und Webinhalte festgelegt werden. Bei Bedarf kann der Nutzer über das System einen Bericht zur Gültigkeit von laufendem Content abrufen. Nach Ablauf der Gültigkeit werden die Medien aus der Planung gelöscht.

 

Ausstellerdatenblatt