29.03.2012

ConCardis GmbH

ConCardis und IHA verlängern die Zusammenarbeit

Der Hotelverband Deutschland (IHA) und ConCardis vereinbaren attraktive Konditionen für bargeldlosen Zahlungsverkehr.

Der Hotelverband Deutschland (IHA) setzt die erfolgreiche Zusammenarbeit mit ConCardis, einem der führenden Anbieter für den bargeldlosen Zahlungsverkehr, fort. Verbandsmitglieder profitieren von einem neuen Rahmenvertrag mit noch besseren Konditionen und Schutz vor Kostenfallen im Kleingedruckten. Die neu verhandelten Rahmenkonditionen bieten den Mitgliedern des Hotelverbandes exklusiv die Möglichkeit, Kreditkartenzahlungen besonders sicher und günstig abzurechnen.

Zu den Verbesserungen des Rahmenvertrages zählt auch die Komplettierung des Kartenportfolios: Neben den Kreditkarten MasterCard, Visa, American Express, UnionPay und JCB bietet ConCardis nun auch die Akzeptanz und Abrechnung von Diners und Discover an. Damit hat der IHA-Rahmenvertrag alle großen Kreditkarten-marken im Angebot. Darüber hinaus wurden die Miet- und Transaktionspreise für POS-Terminals neu kalkuliert. Aber auch Kunden, die bisher kein ConCardis Terminal nutzen, profitieren von besseren Preisen.

„Der neue Rahmenvertrag bietet Bestands- und Neukunden unter unseren Mitgliedern die Möglichkeit, auf einzigartige Konditionen zurückzugreifen und so Einsparpotenziale zu nutzen“, erklärt Fritz G. Dreesen, Vorsitzender des Hotelverbandes Deutschland (IHA). „So verzichtet ConCardis – anders als sonst in der Branche üblich – auf Zu-schläge für Corporate Cards von bis zu 0,35 Prozent, zusätzlich zu dem normalen Kreditkarten-Disagio.“

Generell empfiehlt daher der Hotelverband, bestehende Verträge und künftige Ange-bote nicht nur hinsichtlich der Disagiosätze, sondern auch auf Zuschläge im Rahmen von Preis-Leistungs-Verzeichnissen zu prüfen.

Wie hoch die jährlichen Einsparungen für ein einzelnes Hotel sind, können interessierte Hoteliers konkret beim Hotelverband nachfragen. Auch Hoteliers, die noch nicht dem IHA angehören, können ihre aktuellen Kreditkartenkonditionen durch eine Mail an check@hotellerie.de individuell vergleichen und sich über mögliche Einspareffekte in-formieren lassen.