17.12.2012

Höft & Wessel AG

Die Zeitgeldsparmaschine

Zeitgeldsparmaschine
Damit die britische Spedition Abbey Logistics die Touren ihrer Lkw optimal steuern kann, brauchte sie eine zeitgemäße, leicht bedienbare Technik – und fand in einem mobilen Terminal von Höft & Wessel das passende Instrument.

„Here comes the sun“, singen die Beatles auf ihrem Album Abbey Road. Beim britischen Transportdienstleister Abbey Logistics geht es nicht um die Sonne, sondern um Lkw aller Art, die kommen – so pünktlich und zuverlässig wie möglich. Das Speditionsunternehmen aus Liverpool hat sich grüne Logistik auf die Fahnen geschrieben. Von zehn Standorten aus werden 200 Lastzüge und 280 Tanklaster auf die englischen Straßen geschickt. Abbey Logistics wurde für seine Qualität vielfach ausgezeichnet. Aber wo Menschen und Verkehr im Spiel sind, gibt es Irrtümer und Probleme. Zum Beispiel bei der Abwicklung der Ladepapiere und durch fehlerhafte Daten. Oder durch Staus. Deshalb möchte das Unternehmen noch effizienter und konkurrenzfähiger werden.

Menschliche Fehler werden verhindert

In den über 200 Fahrzeugen von Abbey Logistics arbeitet seit Kurzem ein Gerät mit dem Namen skeye.dart. Ein robustes, einfach bedienbares PDA, das leicht in die bestehende Flotte integriert werden kann, GPS-Tracking erlaubt, eine Datenverbindung hat und mit dem man auch telefonieren kann. „Das Gute am skeye.dart ist, dass es den menschlichen Faktor dort zurückdrängt, wo er ohnehin nicht nötig ist. Damit gibt es auch weniger menschliche Fehler“, erklärt Steve Granite, Managing Director bei Abbey Logistics, den Ansatz. Außerdem funktioniert das skeye.dart mit dem Betriebssystem Android, wodurch es leicht an die bestehende Software andocken kann.

Echtzeitanbindung der gesamten Fahrzeugflotte

Mit skeye.dart ist Abbey Logistics zu 100 Prozent „live“. Die Koordinatoren in den Lagezentren wissen immer genau, wo sich welches Fahrzeug befindet und ob die Lieferung angekommen ist. Unplanbare Schwierigkeiten wie eine Panne können sofort angegangen werden. „Unsere Transportmanager können die Flotte jetzt viel effektiver steuern“, erklärt Steve Granite. Das spart Zeit und damit Geld. Und es macht den Einsatz der Fahrzeuge auch umweltfreundlicher, was den Ruf von Abbey Logistics als besonders grünem Dienstleister unterstreicht. Während die Datenanbindung zum Gehirn von Abbey Logistics die Gesamtkoordination verbessert, leistet das Handheld von Höft & Wessel vor Ort durch seine simple Bedienung gute Dienste: Der PDA ist ergonomisch gestaltet, unmissverständlich in der Handhabung sowie mit Kamera und Barcode-Scanner vielseitig einsetzbar.