11.05.2012

Bosch Sicherheitssysteme GmbH

Dinion capture von Bosch

IP-Videoüberwachungslösungen für zuverlässige
Nummernschilderfassung bei schwierigen Lichtverhältnissen
- Sichere Erkennung von KFZ-Kennzeichen in Dunkelheit und Scheinwerferlicht
- Advanced Ambient Compensation minimiert Überbelichtung
- Regionale Optimierung ermöglicht die Abstimmung für lokale Nummernschildvariationen

Bosch Sicherheitssysteme führt Dinion capture zur Erstellung von konsistenten, qualitativ hochwertigen Aufnahmen von Kfz-Kennzeichen bei Geschwindigkeiten von bis zu 225 km/h ein. Dank hochentwickelter optischer Elemente erzielt die Kamera auch in absoluter Dunkelheit klare Aufnahmen von Kfz-Kennzeichen bis auf eine Entfernung von circa 30 Metern und ermöglicht so eine genaue Fahrzeugerkennung. Die als IP- oder Analogversion erhältlichen Bildwandler entsprechen dem ONVIF-Standard für nahtlose Integration in bereits bestehende Überwachungsstrukturen bei den Kunden.

Die neuen Bildwandler verwenden das Night Capture Imaging System, das eine intensive Infrarotbeleuchtung erzeugt und gleichzeitig sichtbares Licht herausfiltert. Dank dieser Technologie können Aufnahmen von Kfz-Kennzei¬chen auch bei völliger Dunkelheit erstellt werden, und es entfällt das Problem blendender Scheinwerfer. Zudem werden bei Advanced Ambient Compensation (Erweiterte Unterdrückung von Umgebungslicht) eine hochintensive, gepulste Infrarotbeleuchtung, ein ultraschneller Verschluss und die Funktion Automatic Mode Switching kombiniert. Das minimiert die Überbelichtung durch Sonnenlicht sowie die Blendung durch Scheinwerfer oder Rücklichter und ermöglicht so eine genauere, automatische Erfassung von Kfz-Kennzeichen.

Mit bis zu sechs anpassbaren Betriebsarten können Kunden den Bildwandler optimieren und die Kennzeichenerfassung an ihre Region anpassen. Damit kann eine Feinabstimmung für bestimmte Algorithmen zur Kfz-Kennzeichenerfassung vorgenommen sowie das automatische Wechseln in einen anderen Modus bei sich änderndem Umgebungslicht eingestellt werden.

Der neue Bildwandler und die optionale Überblickkamera ermöglichen eine Bildverarbeitung mit 20 Bit für klare Bilder auch bei schlechten Lichtverhältnissen. Die Tag/Nacht-Überblickkamera erfasst ein weites Bild zur Erkennung von Fahrzeughersteller und -modell und bietet hervorragende Farbwiedergabe am Tag und scharfe monochrome Bilder bei Nacht.

Die IP-Modelle ermöglichen eine unkomplizierte Integration mit Bosch Digital Videorekordern, dem Bosch Video Management System und Bosch Video Client. Zudem sichert die Konformität mit dem neuesten ONVIF-Standard die Unterstützung durch Video-Managementsysteme von Drittanbietern.

Das stabile Gehäuse für den Außeneinsatz verfügt über eine Zulassung nach IP 67/NEMA 4X und eignet sich somit ideal für die Überwachung von Parkplätzen und öffentlichen Bereichen sowie für Zufahrtskontrollsysteme.