20.07.2012

EHI Retail Institute GmbH

EHI-Mitglieder erhalten Awards für vorbildliche Energieeinsparungsprojekte

©  EHI Retail Institute GmbH
Gleich zwei EHI-Mitgliedsunternehmen sind 2012 für intelligente Energie-Projekte ausgezeichnet worden.

Das Planungsbüro Start.Design aus Essen erhielt den Jurypreis Energieeffizienz im Wettbewerb Der deutsche Lichtdesign-Preis. Nach EHI-Untersuchungen werden 65,1% des gesamten Strombedarfs im Nonfood-, 27,6% im Food-Bereich durch die Beleuchtung verbraucht. 41% der Handelsunternehmen würden gerne Tageslicht zur Energieoptimierung nutzen. Hierzu hat Start.Design in der Energiesparfiliale von Aldi Süd ein gutes Konzept geliefert. Realisiert wurde der Tageslichteinfall durch 28 Deckenöffnungen. Die Flachglasisoliereinheiten mit innenliegendem Microraster reflektieren die direkte Sonneneinstrahlung und weisen einen hohen UV-Schutz auf.

Für sein nachhaltiges Energiekonzept und die in 80 Filialen eingesetzte Klimatechnik hat das Bundesumweltministerium in diesem Jahr die dm Drogerie-Markt GmbH + Co. KG mit dem Deutschen Kältepreis ausgezeichnet. Das Projekt von dm beteiligt Technik, Energie, Mensch und Umwelt. Mit Hilfe von Luft-Luft-Wärmepumpen und Kompaktkältemaschinen mit Wärmerückgewinnung werden die CO2-Emissionen der Gebäude drastisch reduziert. Ein Online-Energie-Management-System wertet die Betriebsdaten automatisiert aus und stimmt die Betriebsarten aufeinander ab. Die Mitarbeiter werden durch das Projekt "Energiemanagement in den Filialen" mit ins Boot geholt.

Werden auch Sie Preisträger! Wir zeichnen Handelsunternehmen für die besten Konzepte zur Einsparung und zum ressourcenschonenden Einsatz von Energie in den Verkaufsstellen mit unserem Energiemanagement-Award aus. Bewerben Sie sich bis zum 7.September 2012 mit ihren Projekten!