Einkaufswagen im Wandel

Die rollende Versuchung beim Einkaufen

© Rewe
Discounter und Lebensmittelmärkte haben sie. Elektronikmärkte und Baumärkte auch. Einkaufswagen gehören zum Einkaufen wie Warenregale und Kasse. Doch oft sind sie sich zum Verwechseln ähnlich. Für den Laien unterscheiden sie sich meistens nur beim Logo am Griff. Ein Rückblick zeigt jedoch: Die Geschichte der Einkaufswagen brachte einige Veränderungen und auch jetzt tut sich etwas. Die Wagenwelt wird bunter.

Interview mit Eliseo Pavaone, Vertriebsleiter Caddie DACH und Italien

Eliseo Pavone © Pavone
Caddie aus Straßburg zählt sich zu den Marktführern bei Transportlösungen für Handel, Flughäfen, Hotellerie, Industrie und Krankenhäuser. Die Firma, die in über 100 Ländern aktiv ist, stellte auf der EuroShop neue Einkaufswagen mit abnehmbaren Stofftaschen vor und zeigte verschiedene Kunststoff-Wagen. Ist bald die Zeit der Metall-Einkaufswagen vorbei?

Interview mit Volker Köller, Vertriebsleiter J. D. Geck

Volker Koeller © Koeller
Die Metallwarenfabrik J. D. Geck aus Altena im Sauerland hat ihr Sortiment erweitert und steigt in den Markt für Einkaufswagen ein. Die Resonanz auf der EuroShop war gut, sagt Vertriebsleiter Volker Köller. Er findet, das nach wie vor vieles für den Einkaufswagen aus Metall spricht. Geck nutzt seine Erfahrung in der Oberflächenveredelung für die neuen Erzeugnisse. Die Firma erwartet 2011 rund 60 Millionen Euro Umsatz und fertigt in 4 Werken in Deutschland.