21.01.2014

ECKELMANN AG

Energiefressern im Supermarkt auf der Spur

E*EM von Eckelmann erkennt eine durchbrennende Beleuchtung und gibt Alarm (Foto: Eckelmann AG)

Eckelmann präsentiert auf der EuroShop 2014 eine innovative Weblösung für das Energiemanagement von Filialisten.


Wiesbaden, 21.01.2014: Eckelmann zeigt auf der EuroShop 2014 in Halle 16 an Stand A03 Lösungen für eine intelligente Regelung von Kälteanlagen und eine gewerkeübergreifende Gebäudeautomation im Lebensmitteleinzelhandel. Eine besondere Messeneuheit des Automatisierungsspezialisten ist das webbasierte Energiemanagementsystem E*EM für Filialisten.


Wer Energie sparen möchte, muss wissen, wo und wann er sie verschwendet. Nur so kann er den laufenden Betrieb effektiv optimieren und Maßnahmen evaluieren. Bei unaufhaltsam steigenden Energiekosten ist Energieeffizienz längst zum Wettbewerbsfaktor im Lebensmitteleinzelhandel (LEH) geworden. „Immer noch verschenken Supermärkte enorme Einsparpotentiale durch ein fehlendes oder unzureichendes Energiemonitoring. Hierfür werden professionelle Tools benötigt, die in der Lage sind, den Supermarkt als Systemkomplex und dynamischen Energieverbraucher besser durchschaubar zu machen“, sagt Michael Suhre, Produktmanager bei Eckelmann. „Unwirtschaftliche Betriebszustände und unnötig laufende Verbraucher werden durch aktives Energiemanagement erkannt. Im Lebensmitteleinzelhandel zahlt sich das besonders aus: Allein durch eine kontinuierliche Betriebsoptimierung können erfahrungsgemäß bis zu 15 % und mehr Stromkosten eingespart werden. Bei einem durchschnittlichen Supermarkt mit einem Energieverbrauch von 500.000 kWh wären das derzeit über 10.000 Euro pro Jahr.“


E*EM unterstützt Filialisten bei der Implementierung eines Energiemanagements gemäß DIN EN ISO 50001, indem es 1. Verbrauchsdaten aller Gewerke bzw. Zähler nach Verbrauchsgruppen erfasst, 2. Instrumente zur grafischen und tabellarischen Auswertung bereitstellt, 3. durch eine intelligente Alarmierung konkrete Handlungsunterstützung leistet und 4. die Energiedaten langfristig dokumentiert. Die Auswertung umfasst auch Benchmarking- & Rankingwerkzeuge zum Vergleich von Performance-Kennzahlen und normierte Vergleiche - z.B. Energieverbrauchsdaten bezogen auf die Warenpräsentationsfläche (Total Display Area, TDA), wie es die Euronorm EN 23953 vorsieht. E*EM unterstützt alle gängigen Kennzahlen (EnPI).


Dem Energiemanagement stehen all diese Funktionen online über eine komfortable Browser-Bedienoberfläche jederzeit zur Verfügung. Eine mächtige Filialverwaltung zur Abbildung komplexer Organisationsstrukturen und die Mandantenfähigkeit machen E*EM von Eckelmann zu einem echten Profiwerkzeug für das Energiemanagement, das perfekt auf die Bedürfnisse des LEH zugschnitten ist, egal ob ein Energiedatenerfassung für einige wenige Filialen realisiert werden soll oder für über tausend Märkte europaweit. Eckelmann bietet E*EM als Internetdienst an.