14/02/2014

Enso Detego GmbH

Enso Detego präsentiert detego® SUITE 4.0 für vollständige Bestandstransparenz und ein erweitertes Einkaufserlebnis

detego® SUITE 4.0 ermöglicht dynamisches Reporting für den Modehandel

(Graz, Österreich, 13. Februar 2014) - Enso Detego GmbH, ein führender Anbieter von RFID-Software und -Lösungen für den Modehandel, kündigt für die Fachmesse EuroShop 2014 vom 16. bis 20. Februar in Düsseldorf eine neue Version seiner modularen RFID-Software an. detego® SUITE 4.0 bietet ein verbessertes Reporting zur Unterstützung von Business-Intelligence-Prozessen, einschließlich Nachfüllempfehlungen, Auswertungen der korrekten Flächenbestände und Nachverfolgung von Einzelartikeln entlang der gesamten Supply Chain.


Die Software verfügt über eine komplett überarbeitete webbasierte Benutzer-Oberfläche, die über jeden Browser eines PCs oder mobilen Gerätes innerhalb des Unternehmensnetzwerkes zugänglich ist. Das neue, konfigurierbare Dashboard ermöglicht einen schnelleren und effizienteren Zugang zu sämtlichen prozessrelevanten Informationen wie etwa Nachfüllempfehlungen oder Echtzeitbestände.


“RFID ist eine Schlüsseltechnologie, die entscheidend zur Steigerung der betrieblichen Effizienz im Modehandel beiträgt. Die richtigen Produkte zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu haben und Out-of-Stock-Situationen zu vermeiden, ist heute wichtiger denn je. Mit der neuesten Version unserer markterprobten RFID-Software ermöglichen wir eine neue Dimension des Reportings als Grundlage für einen optimierten Entscheidungsprozess im Modehandel”, sagt Matthias Weitlaner, Director of Product Development bei Enso Detego.


Enso Detego wird die neue detego® SUITE 4.0 auf der EuroShop 2014 in Halle 6, Stand A23 in einer interaktiven Demo präsentieren.


Auf der Messe zeigt das Unternehmen außerdem eine Demo des „Shopping Assistant”, einem Multichannel-Touchpoint. Das Display zeigt dem Kunden Cross-Selling-Empfehlungen sowie Echtzeit-Bestandsinformationen auf Basis der RFID-Datenbank. Der „Shopping Assistant“ erweitert das Einkaufserlebnis des Kunden am Point-of-Sale und unterstützt die Händler dabei, sich vom Wettbewerb zu differenzieren.


Die Demo des „Shopping Assistant“ wurde in Zusammenarbeit mit Enso Detegos Partner engram, ein Spezialist im Bereich digitaler Kommunikationsmedien, entwickelt.