09.05.2011

AICHINGER GmbH

Erfolgsgeschichte: EDEKA Schwaiberger, Passau


Eine runde Sache

Die Familie Schwaiberger ist eine alteingessene Passauer Kaufmannsfamilie. Das erste Geschäft - ein Kolonialwarenladen - wurde bereits 1882 in Tiefenbach eröffnet. Mittlerweile ist daraus mit insgesamt 5 Standorten eine repräsentative Edeka-Markt-Kette geworden. Der Markt im Passauer Dreiflüssezentrum (DEZ), Passaus erstem Einkaufszentrum, wurde 2011 von Leo Schwaiberger übernommen und seither komplett renoviert. Schwaiberger, hat den Thekenbereich erweitert und in Zusammenarbeit mit AICHINGER-Berater Bernd Weid mit der neuen Frischeabteilung ein echtes Highlight geschaffen. Das besondere daran: Die Bereiche Fisch, Käse, Wurst und Fleisch verlaufen nicht geradlinig, sondern schlängeln sich auf insgesamt 35 Metern Länge in sanften Kurven durch den Markt. "So individuelle Theken kann man nur mit Aichinger bauen. Die geschwungene Form und hochwertige Ausführung unterstreichen perfekt den hohen Anspruch, den wir an die Qualität unserer Waren stellen" so Inhaber Leo Schwaiberger.

Die bewährte SIRIUS®plus Technologie mit dem patentierten Automatischen Reinigungs- und Entkeimungssystem sorgt dabei für optimale Hygiene und Sicherheit. Für die Kunden ein rundum gelungenes Einkaufserlebnis.

Mit diesem Objekt führt Schwaiberger, der für einen seiner Märkte bereits die Auszeichnung "Bester EDEKA-Markt Deutschlands" erhielt, die Erfolgsgeschichte der Familie Schwaiberger fort.

Die Fakten:
Größe: 35 Meter SIRIUS
Lage: Einkaufszentrum
Sortiment: Lebensmitteleinzelhandel

AICHINGER Berater:
Bernd Weid

AICHINGER Leistungen:
Planung, Baukoordination, Bauüberwachung,
des Frischebereiches.