Erlebnis Gastronomie - Der Magen shoppt mit

Fokusthema

01.07.2015

Händler kommen nicht mehr daran vorbei: Gastroelemente im Shop sind der Renner für Kunden. Im Fokusthema dreht sich deshalb alles um jene, die schon gut mit diesem Konzept fahren.

Einkaufserlebnis mit kulinarischen Angeboten

Gastronomie-Konzepte für den Handel werden immer beliebter

Bild: Gastronomiebereich REWE Center Egelsbach

© beta-web/Schmitz

Essen außer Haus, insbesondere während des Einkaufens, gehört für immer mehr Kunden zum Alltag. Egal ob es nur um Snacks für zwischendurch geht oder um den Ersatz für eine Hauptmahlzeit – für Händler, die auch auf Gastronomie-Konzepte setzen, bieten sich hier große Chancen zur Umsatzsteigerung.

Round and round it goes - Von Töpfen auf der Achterbahn

Über die Rollercoasterrestaurants der HeineMack GmbH

Foto: Rollercoaster-Restaurant

© HeineMack GmbH

Kuwait, Abu Dhabi und bald auch Wien - mit den Rollercoasterrestaurants verbreitet sich ein unvergleichliches systemgastronomisches Konzept. Dort sausen Speisen und Getränke via Achterbahn direkt zum Tisch des Gastes. Kein Wunder, dass sich gerade Shopping-Center-Betreiber darum schlagen, diese Attraktion bei sich aufzunehmen.

Kleine Gastroinsel ‒ großer Ausblick

Das langjährige Gastrokonzept des Knauber Freizeitmarktes

Bild: Gastroinsel Knauber Bonn

© beta-web/Mörs

Er zählt zu den Vorreitern der Gastroangebote mitten im Verkaufsraum ‒ zumindest, was den Bereich der Hobbymärkte angeht. Schon seit 14 Jahren bietet der Knauber Freizeitmarkt in Bonn-Endenich seinen Kunden an einer kleinen Bar im Herzen des Ladens Erfrischungen an. Wir waren vor Ort, um zu sehen, wie das einfache aber erfolgreiche Konzept funktioniert.