EuroShop goes India!

Diese Meldung ist in den folgenden Sprachen verfügbar:

Messe Düsseldorf kooperiert mit In-store Asia +++ Neues Unternehmen Excosa gegründet +++ Indien: Einzelhandel bietet riesiges Potenzial


EuroShop Düsseldorf, die weltweite Nr. 1 für den gesamten Investitionsbedarf des Handels, geht auf den indischen Markt. Warum? Nun, weil Indien so viel mehr ist als ein Subkontinent auf dem Weg zur Wirtschaftsmacht - Indien ist derzeit einer der wachstumsstärksten Einzelhandelsmärkte der Welt mit einem Marktvolumen von 500 Milliarden US-Dollar.

Unter der Dachmarke „Mall of Europe powered by EuroShop“ bot die weltweit führende Düsseldorfer Messe ihren Ausstellern bereits die Möglichkeit, an der  In-store Asia im August dieses Jahres teilzunehmen. Das war für die EuroShop Messefamilie jedoch nur ein erster Schritt auf dem Weg zum Markteintritt in Indien.

Jetzt hat die Messe Düsseldorf eine enge, langfristige Zusammenarbeit mit dem Veranstalter der In-store Asia, Thought Shows & Events Pvt Ltd., vereinbart. Gemeinsam haben sie das Unternehmen Excosa gegründet, an dem die Messe Düsseldorf India Ltd. und In-store Asia jeweils 50 Prozent halten. Der formelle Vertrag wurde von den beiden Parteien am 23.11.2016 in New Delhi unterzeichnet. Unter dem Dach der Excosa werden sämtliche Veranstaltungen  im Bereich Retail Design und In-store Marketing durchgeführt. Ab Februar 2018 wird die In-store Asia dann im jährlichen Wechsel zwischen New Delhi und Mumbai stattfinden.

Die In-store Asia ist die größte Einzelhandelsmesse für Retail Design und In-store Marketing auf dem indischen Subkontinent. Sie hat entscheidend dazu beigetragen, die Branchen Retail-Design und In-store Marketing auf einer Plattform zusammenzubringen und es ihnen so seit über einem Jahrzehnt ermöglicht, mit den Trends, Innovationen und Entwicklungen in aller Welt schrittzuhalten. „Jetzt wird die In-store Asia zum Mitglied der EuroShop-Familie, die seit fünf Jahrzehnten als unbestritten führend in diesem Bereich gilt”, sagt Vasant Jante, Gründer und Geschäftsführer der In-store Asia. Er fügt hinzu: „Das war die beste Wahl, um für eine wachsende In-store Kundschaft neue weltweite Chancen für Handel, Partnerschaften und innovative Technologien zu schaffen und den Zugang zu neuen Märkten zu eröffnen. Auch der Zeitpunkt ist perfekt gewählt angesichts der gesunden Wachstumsraten des indischen Einzelhandelsmarktes, die diesen Markt zu einer Top-Destination für Investitionen international tätiger Marken und Einzelhändler machen.”

Für den Messeveranstalter aus Düsseldorf ist die Kooperation mit der indischen Messe der ideale Ausgangspunkt, um sich den indischen Retailmarkt zu erschließen. Die Einzelhandelsflächen in Indiens sieben größten Metropolen werden in den kommenden fünf Jahren auf schätzungsweise 4,3 Millionen Quadratmeter anwachsen. Hans Werner Reinhard, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf, erinnert sich: „Wir haben Herrn Jante auf der EuroShop-Präsentation in Indien 2013 kennengelernt. 2015 haben wir die In-store Asia dann zum ersten Mal live erlebt und waren von der Messe wirklich beeindruckt. Über 5.000 Entscheider aus Industrie, Einzelhandel, Architektur und Bankenwesen besuchen die Veranstaltung und das Angebot reicht von Retail Design, Beleuchtung, Digital Signage über POP-Displays bis zu Visual Merchandising und Einzelhandelstechnik. Schon bei unserem ersten Treffen erkannten wir in Herrn Jante einen zuverlässigen Partner und wir freuen uns sehr, diesen neuen Weg gemeinsam zu gehen. Excosa wird uns die Möglichkeit geben, auf einem äußerst spannenden, anspruchsvollen Einzelhandelsmarkt fest Fuß zu fassen.”

Die Tatsache, dass die Messe Düsseldorf seit Jahren über eine eigene Tochtergesellschaft - die Messe Düsseldorf India Ltd. mit Sitz in New Delhi und einer Zweigstelle in Mumbai – verfügt, und umfangreiche Erfahrungen in der Veranstaltung internationaler Messen gesammelt hat, ist ein weiterer Faktor, der optimale Bedingungen für diese Zusammenarbeit schafft.

Ihr Pressekontakt bei der Messe Düsseldorf:
Dr Cornelia Jokisch, Tanja Karl (Assistentin)
Tel.: +49-(0)211-4560-998/-999
Fax: +49-(0)211-4560-8548
Email:JokischC@messe-duesseldorf.de
KarlT@messe-duesseldorf.de

Dezember 2016

Ihr Presse-Kontakt:

Cornelia Jokisch
(Referent)
Tel.: +49 (0)211 4560-998
Fax: +49 (0)211 4560-87998
JokischC@messe-duesseldorf.de

Tanja Karl
(Assistenz)
Tel.: +49 (0)211 4560-999
Fax: +49 (0)211 4560-87999
KarlT@messe-duesseldorf.de