22.06.2011

Panasonic Marketing Europe GmbH

Exklusive Einblicke in die SIP-Zukunft


Ein voller Erfolg: Die Panasonic European SIP Convention am 19. Mai 2011 in Frankfurt/Main

Den Nerv der Zeit traf Panasonic mit der „Panasonic European SIP Convention 2011“. Bereits die große Resonanz im Vorfeld des exklusiven Events ließ auf ein hohes Interesse der Fachwelt schließen. Kein Platz blieb frei auf der am 19. Mai 2011 in Frankfurt/Main stattfindenden Veranstaltung. Panasonic stellte den Besuchern sowohl die bereits eingeführten SIP DECT Terminals vor als auch die komplette Range der erst ab September im Handel erhältlichen neuen schnurgebundenen SIP Terminals. Die nahezu 100 Experten der namhaften europäischen Telekommunikations-Netzbetreiber und IT-Distributoren waren sich einig: Hier erhielten Sie wirklich einen praxisnahen Einblick in die Möglichkeiten, die Panasonic auch in Zukunft als globaler Key Player für den Einsatz von SIP-Terminals bietet.

Passend zum Thema „Netzbasierte Kommunikationslösungen“ wählte Panasonic als Veranstaltungsort eine besonders exklusive Location: das Sheraton Airport direkt an einem zentralen Knotenpunkt des weltweiten Flugverkehrs, dem Frankfurter Flughafen. Gemeinsam mit dem Veranstaltungspartner Broadsoft, dem weltweit größten Anbieter von SIP-Softswitches, bot Panasonic nicht nur das Plenum für angeregten fachlichen Austausch unter den europäischen Carrier-Experten und Vertretern der IT-Distribution, sondern auch eine echte Vorpremiere: Denn neben der Vorstellung der bereits erfolgreich eingeführten SIP DECT Terminals von Panasonic demonstrierte der Gastgeber die komplette Range der erst im Herbst in den Handel kommenden neuen schnurgebundenen Panasonic SIP Terminals.

Panasonic trat mit dieser Demonstration den Beweis dafür an, dass SIP auch in der Business-Kommunikation die Zukunft gehört. Denn neben den zahlreichen nützlichen Möglichkeiten, die gehostete Unified Communications Services bieten, konnten die Teilnehmer live erleben, dass die neuen Systeme die zentralen Anforderungen an moderne netzwerkbasierte Kommunikationslösungen erfüllen: Außerordentlich hohe Sprachqualität, höchste Sicherheit und einfaches Handling.

Die angeregten Diskussionen der Teilnehmer mit den Veranstaltern ließen erkennen, welches Potenzial die Fachleute vom Einsatz der SIP-Technologie in Unternehmen erwarten. Im Vordergrund stehen dabei vor allem die leicht zu steigernde Produktivität der Kommunikation und eine Vielzahl neuer und einfach zu implementierender Services, die Unternehmen gewinnbringend einsetzen können. Wo heute noch Unternehmen Chancen durch zu komplizierte oder wenig leistungsfähige Telekommunikationslösungen verlieren, lassen sich mit SIP-Technik bereits jetzt relativ unaufwändig vollkommen neue Geschäftsmodelle realisieren.

Auch die wirtschaftlichen Vorteile einer kostengünstigen Kommunikation gerade in weltweit vernetzten Unternehmen oder Teams wurden hervorgehoben. So steigert internetbasierte SIP-Kommunikation die Effizienz der Zusammenarbeit räumlich auch weit voneinander getrennter Mitarbeiter und verbessert die Erreichbarkeit mobiler Mitarbeiter in der ganzen Welt.

Panasonic konnte den Experten auf der „European SIP Convention 2011“ beweisen: Die neuen Panasonic SIP Terminals erfüllen schon heute die höchsten Anforderungen an moderne Telekommunikation im Business-Bereich. Und auch für alle denkbaren künftigen Anforderungen gehosteter Unified Communications Services sind die Panasonic SIP Terminals bereits gerüstet. Damit wird diese Technologie mehr und mehr Einzug in die Unternehmen der ganzen Welt halten, nachdem sie für Telefon-Carrier bereits heute schon nicht mehr wegzudenken ist.