17.02.2017

IT-Informatik GmbH

Fashion-Spezialist Görgens entscheidet sich für das ARGOS Workforce Management

Die Görgens Gruppe, einer der größten Fashion-Spezialisten in Deutschland, nutzt für die Personaleinsatzplanung und für das Zeitmanagement künftig das effiziente ARGOS Workforce Management. 

Die Görgens Gruppe suchte nach einem zukunftssicheren und skalierbaren System für eine einheitliche Personaleinsatzplanung und Zeiterfassung. Das ARGOS Workforce Management überzeugte durch die intuitive und einfache  Benutzeroberfläche der komplexen Personalplanung sowie in einer ausgiebigen Testphase in ausgewählten Filialen. ARGOS löst die zeitaufwendige Personalplanung per Hand ab und ermöglicht die Optimierung der Prozesse rund um das Workforce Management.

Die Einsatzplanung des Personals, sowie Planänderungen können in nur wenigen Klicks vollzogen werden. Unterstützt wird der Planer bei der Personaleinsatzplanung durch KPI’s (Personalkosten, Stundenkontingent, Produktivität etc.) und Informationen zu Planungsverstößen in der digitalen Plantafel. Komplexe Berechnungen laufen in Echtzeit im Hintergrund und dank des modernen Berichtswesens wird unter anderem eine filialübergreifende Echtzeitauswertung ermöglicht. Die über die Terminals erfassten Zeiten der Mitarbeiter werden automatisch über das ARGOS Workforce Management System an die Payroll übertragen.

Über die Görgens Gruppe:

Mit mehr als 50 Jahren Erfahrung im Mode-Geschäft ist die Görgens Gruppe mit knapp 100 Filialen (Kult, Olymp & Hades, ELB, Jeans Palast, Planet und Steinbruch) eine der größten und erfolgreichsten Mode-Filialisten in Deutschland.

Ausstellerdatenblatt