Fassadenbeleuchtung

Fassaden und Fenster werden zur leuchtenden Werbefläche

Gute Architektur kann durch das richtige Licht noch besser werden. Fassadenbeleuchtung setzt außen Akzente oder ein Gebäude ist so transparent, dass die Lichtgestaltung im Inneren auch nach außen wirkt. Gegenüber Metall, Glas, Stein und Holz hat die Lichtarchitektur einen entscheidenden Vorteil: Einmal installiert, lässt sich die Fassade ständig neu inszenieren.

Interview mit Thomas Tennagels, Geschäftsführer curveLED, Düsseldorf

Das erste, was die Besucher von der EuroShop 2008 sahen, war ein großer Vorhang aus Leuchtdioden. „Herzlich willkommen“ und „Bienvenue“ schreiben die Dioden auch dieses Jahr wieder in der Eingangshalle. LEDs werden ein wichtiges Messethema sein. Sie sind langlebig und vielseitig einsetzbar, sowohl im Shop-Design als auch außen an der Fassade. curveLED ist einer von mehreren Ausstellern, die solche Installationen anbieten. Im Interview erläutert Geschäftsführer Thomas Tennagels, was sich in Sachen Medienfassaden tut.

Interview mit Michael Flögel, Vertriebsleiter für Lichtsysteme im Objekt-, Laden- und Innenausbau bei Elektra

Michael Flögel von Elektra plädiert für einen maßvollen Einsatz der neuen Leuchten.
LEDs werden für die Ladengestaltung immer wichtiger und erobern sich damit ihren Platz auch im Schaufenster. Unsere Fragen zu diesem Thema beantwortet Michael Flögel, Vertriebsleiter für Lichtsysteme im Objekt-, Laden- und Innenausbau bei Elektra.