12/02/2014

Koppermann Computersysteme GmbH

Flächenbezogene Kollektionsplanung für maximalen Erfolg am POS

Die Kollektion von morgen bereits heute virtuell auf der Fläche sichtbar.

Welche Faktoren beeinflussen den Erfolg eines Fashionunternehmens?


Wichtig ist, die richtigen Kollektionsentscheidungen zu treffen. Wie und wo stehen also die damit verbundenen Entscheidungsgrundlagen zur Verfügung?


Modische Produkte entstehen durch das Zusammenwirken vieler kreativer und erfahrener Köpfe und jeder Einzelne verleiht dem Produkt seine eigene, besondere Note. Diese Einzigartigkeit soll den Kunden auf emotionaler Ebene ansprechen und zum Kauf bewegen. Daher ist die Betrachtungsweise aus der Perspektive des Kunden ein wesentlicher Faktor, wie ansprechende Mode entstehen kann.


Was erwartet der Kunde von einer Marke?


Bin ich durch die Bekleidung und Produkte dieser Marke eine modisch gestylte Person?
Welche Wirkung hat das Schaufenster auf mich? Gefällt es mir und bin ich dadurch animiert den Laden zu betreten?
Was ist mein erster visueller Eindruck, wenn ich den Shop betrete? Fühle ich mich von der Präsentation der Fläche und der Produkte angesprochen und motiviert zu bleiben?
Sehe ich modische Outfits die mich faszinieren, die ich unbedingt probieren und selbst tragen möchte?
Entsprechen die Farben und Schnitte den neusten Trends und beflügelt mich die Präsentation der Produkte zum Kauf?
Hier nur einige Punkte, welche die Kaufentscheidung eines Kunden beeinflussen.


Koppermann steht Ihnen mit seinen unvergleichlichen Software-Lösungen für den Groß- und Einzelhandel bei der Erfüllung Ihrer Kundenerwartungen zur Seite. Von der Planung der Kollektion, über den gesamten Prozess der Produktentwicklung, bis zur finalen, dreidimensionalen Visualisierung Ihrer Kundenkollektion am POS, bietet Koppermann individuell anpassungsfähige Software-Lösungen an.


Das kreative Team von Koppermann arbeitet bereits seit über 20 Jahren „Innovativ mit Leidenschaft“ an der Entwicklung und dem stetigen Ausbau ihrer Software. Die erfolgreiche Standort-Kombination: „Laptop und Lederhosen“ erlebt man auch in der Konzernzentrale von Koppermann, im Münchner Süden wieder. Speziell für die Anforderungen der Mode- und Textilbranche entwickelte der Branchen-Experte Koppermann Lösungen zur Visualisierung der Flächendarstellung am POS. Das Team hat seine Vision erfolgreich umgesetzt: den Kollektionsentwicklern dieser Welt die Fläche von morgen bereits heute auf dem Bildschirm zu präsentieren. So ist es möglich, Entscheidungen früher zu treffen und Änderungen live im Kollektionsmeeting vorzunehmen. Lange bevor also die fertige Kollektion produziert wird, „hängt“ sie bereits virtuell perfekt abgestimmt im Laden. Diese virtuelle Ebene ermöglicht es, die Kollektion aus dem Blickwinkel des Kunden zu betrachten; reduziert deutlich Musterteile und verkürzt den Weg von der ersten Idee bis zum fertigen Produkt auf der Fläche.


Auswertungen nach unterschiedlichsten Erfolgsfaktoren und zielgerichteten Merchandising-Richtlinien garantieren, dass die Fläche wirtschaftlich und umsatzstark gestaltet wird. Individuelle Software-Lösungen von Kopperman steigern somit langfristig Ihren Umsatz und ermöglichen den maximalen Erfolg am POS.