16.01.2012

Höft & Wessel AG

Höft & Wessel-Tochter Metric gewinnt Ausschreibung über 200 Parkautomaten

©  Höft & Wessel AG
Britische Stadt Nottingham entscheidet sich für neues Modell Elite

Die Höft & Wessel-Tochter Metric hat eine europaweite Ausschreibung der britischen Stadt Nottingham über 200 Parkautomaten gewonnen. Die Stadtverwaltung entschied sich für das neueste Modell des in Swindon westlich von London ansässigen Herstellers. Das Modell Elite zeichnet sich durch eine vollständige alphanumerische Tastatur zur Eingabe von Daten und alle Bezahloptionen aus. Kunden können mit Münzen, Kredit- oder Debitkarten mit Chip und PIN oder aber kontaktlos mit EMV contactless bezahlen.

Das Bezahlen per Mobiltelefon ist als eine weitere Option zu einem späteren Zeitpunkt erweiterbar. Die einzelnen Parkautomaten sind über das GSM-Netz mit der Funktechnik GPRS mit dem ebenfalls von Metric gelieferten webbasierten Hintergrundsystem ASLAN verbunden. Bis auf fünf Geräte werden alle solarbetrieben sein. Die Auslieferung hat bereits begonnen.

Mit mehr als 60.000 installierten Parkautomaten in mehr als 45 Ländern ist Metric einer der weltweit größten Lieferanten.