Handel freut sich auf Fußball-WM

© panthermedia.net/fritzundkatz

10.06.2014

Der Einzelhandel in Deutschland rechnet durch die Fußball-Weltmeisterschaft in einigen Branchen mit positiven Umsatzimpulsen. Besonders profitieren laut Handelsverband Deutschland (HDE) Händler mit Fanartikeln, Getränken, Süßigkeiten und Snacks.

Für das Geschäft mit Grillbedarf hoffen die Einzelhändler auf möglichst gutes Wetter. Je weiter die deutsche Mannschaft kommt, desto besser für den Handel. Denn die Erfahrung zeigt, dass mit der Dauer des Turniers immer mehr Kunden zu Fanartikeln greifen.

Auch für den Verkauf von TV-Geräten bringt das Fußballturnier positive Impulse. Allerdings ist der Ausstattungsgrad mit Flachbildschirmen in Deutschland bereits relativ hoch. Der HDE erwartet deshalb bei TV-Geräten durch die WM im Wesentlichen vorgezogene Käufe. Insgesamt werden 2014 demnach wohl 7,5 Millionen TV-Geräte verkauft. Trends sind derzeit immer größere Screens, gebogene Bildschirme oder vernetzte Geräte.

Quelle: Handelsverband Deutschland