30.07.2012

Bosch Sicherheitssysteme GmbH

IP-Kameras der AutoDome 700 Serie von Bosch jetzt mit „Intelligent Autotracking“

© bosch

Die IP-Kameras der AutoDome 700 Serie von Bosch sind jetzt auch mit der Funktion „Intelligent Autotracking“ ausgestattet. Dies wird durch die neue Firmware 5.51 ermöglicht. Die „Intelligente Verfolgung“ nutzt die integrierte Intelligent Video Analysis (IVA) der AutoDome Kameras, um Szenen kontinuierlich auf Bewegung zu überprüfen und Objekte automatisch zu verfolgen, die sich innerhalb der Kamerareichweite bewegen.

Mit diesem leistungsstarken, automatisierten Überwachungssystem wird das Sicherheitspersonal unterstützt und sichergestellt, dass innerhalb des über-wachten Bereichs keine Aktivitäten übersehen werden. Mit der Funktion „Intelligente Verfolgung“ (engl.: Intelligent Autotracking) können Kunden mittels IVA die Aufgaben und Bedingungen festzulegen, die eine Aktion unmittelbar auslösen. Zum Beispiel kann die Kamera so programmiert werden, dass Fahrzeuge automatisch verfolgt werden, die sich in einem Bereich in eine bestimmte Richtung bewegen. Bediener können die Überwachung von Objekten auch auslösen, indem sie auf ein sich bewegendes Ziel innerhalb des Live-Videos klicken und die Schwenk-, Neige- oder Zoomaktionen der Kamera so innerhalb einer Szene nutzen.

Die IP-Dome-Kamera der AutoDome 700 Serie mit „Intelligenter Verfolgung“ verfügt über einen fortschrittlichen Algorithmus und bietet dadurch Vorteile gegenüber anderen sich bewegenden Kameras. Dank des Algorithmus kann die Verfolgung eines Ziels wieder aufgenommen werden, nachdem es eine Privatsphärenausblendung durchquert hat oder kurzzeitig von einem festen Objekt verdeckt war. Das Objekt wird kontinuierlich von der AutoDome Kamera begleitet, wenn es wieder sichtbar ist oder eine Bewegung entlang der gleichen Route erkannt wird.

Die IP-Kameras der AutoDome 700 Serie bieten eine kontinuierliche 360°-Drehung, einen 28-fachen oder 36-fachen optischen Zoom sowie digitale Bildverarbeitung im Vollbildverfahren und liefern so scharfe Videobilder auch von beweglichen Objekten. Die Kameras verfügen zudem über ein robustes, manipulationssicheres Aluminiumgehäuse, das gemäß dem Standard IP 66 geschützt ist, und stellen so uneingeschränkte Funktionalität auch in staubigen und feuchten Umgebungen sicher.