Fokusthema: Integrierte Energiesysteme

01.12.2014

Investieren, um zu sparen

Foto: Kühlregal

© panthermedia.net/santina

Die Steigerung der Energieeffizienz ist und bleibt ein immens wichtiger Faktor für den Handel. Denn hier lassen sich nicht nur Kosten sparen, sondern auch das Image verbessern. Dem modernen Verbraucher ist Nachhaltigkeit wichtig und kein Händler kann es sich leisten, diesem Thema keine Beachtung zu schenken.

„Ein Geschäft im Handel sollte wie ein lebendiger Organismus begriffen werden“

Interview mit Pablo Theux, Geschäftsführer der KMLS GmbH

Foto: Pablo Theux

© KLMS

Vor vier Jahren entschlossen sich die beiden Diplom-Kaufleute Pablo Theux und Alpaslan Yildirim für den Start als Dienstleister mit Spezialisierung auf Themen rund um Technik und Energieeffizienz im Einzelhandel mit der KMLS GmbH. Hintergrund war schon damals die Feststellung, dass viele Handelsunternehmen einen großen Bedarf an qualifizierten Dienstleistungen in diesem Bereich hatten. Auch heute ist der Beratungsbedarf oft noch groß. Pablo Theux erläutert im Interview, was Händler in der eigenen Filiale für die Energieoptimierung tun können.

"Das Umweltmanagement beginnt bei der Investition"

Interview mit Agnes Schmitter, Leiterin Kältetechnik bei ALDI SÜD

Foto: Agnes Schmitter

© Unternehmensgruppe ALDI SÜD

Die Unternehmensgruppe ALDI SÜD hat vor kurzem ihre 300. Filiale mit Kälteanlagen für Kühlregale ausgestattet, die mit dem klimaneutralen Kältemittel CO2 betrieben werden. Das ist aber nur ein Teil der Maßnahmen, mit denen der Lebensmittelhändler die Nachhaltigkeit in seinen Filialen verbessert. Im Interview spricht Agnes Schmitter, Leiterin Kältetechnik bei ALDI SÜD, über umfassendes Energiemanagement im LEH und den Einsatz intelligenter Regelsysteme bei der Kühlung.