20.01.2017

Mogler-Kassen GmbH

Intelligente Geldlade

Wir freuen uns, auf der EuroShop die neue, intelligente Kassenlade iK1 vorzustellen.

Die Geldlade wurde in Zusammenarbeit mit der Fa. Tellermate entwickelt, wobei beide Firmen ihren Kernkompetenzen treu geblieben sind.

Fa. Mogler - Hersteller von Geldschubladen seit 1921 – war für die Entwicklung, Konstruktion und Fertigung der Geldlade zuständig. Die Verwiegeeinheit, sowie das komplette Innenleben der Geldlade trägt die Handschrift der Fa. Tellermate – seit 30 Jahren Spezialist für Cash Management - Bargeldzählung durch Gewicht.

Als Ziele und Vorteile der Kassenladen-Neuentwicklung sind zu nennen:

• Vermeidung von Risiko und Verlusten (Diebstahl / Kassiererfehler)
• Zeitersparnis – kein Bargeldhandling im Back-Office
• Dokumentation jeder Kassentransaktion back to back
• Überwachung der Barbestände – Max.-/Min.-Bestände können zeitnah korrigiert werden
• Vollautomatische Datensammlung für die Berichterstellung im Back-Office

Die Kassenlade iK1 ist eine Sprungdeckelgeldlade, gefertigt als robuste Ganzstahlkonstuktion,
mit folgenden Abmessungen:

Breite: 481 mm, Tiefe: 227 mm, Höhe 127 mm

Alternativ zur Sprungdeckelgeldlade ist auch ein Frontöffnermodell, iK2 mit folgenden
Abmaßen verfügbar:

Breite: 509 mm, Tiefe 272 mm, Höhe 175 mm

Ausstellerdatenblatt