24.02.2017

Classen Holz Kontor GmbH

Living Colours: Classen fasziniert mit lebendigen Dekoren

 Die Classen Gruppe präsentiert auf der Euroshop 2017 eine außergewöhnliche Vielfalt Ceramin-basierter Produkte sowie ihr umfangreiches Portfolio digital entwickelter und reproduzierter Dekore auf Sono Premium-Designböden und der neuen Wand- und Bodenfliese Ceramin Vario.

Die Entwicklung der authentischen Dekore geschieht ausschließlich im Classen Design Center am Standort Kaisersesch. Sowohl für Laminat- als auch für Designbodenbeläge entstehen hier neue Dekorideen entworfen und zur Umsetzung im industriellen Digitaldruck aufbereitet. „CDD“, „CDR“ und „CDP“ lauten die Kürzel. Sie stehen für „Classen Digital Development“, „Classen Digital Reproduction“, „Classen Digital Printing“ und bilden gemeinsam die „Classen Digital Production“, deren Dreh- und Angelpunkt das Design Center in Kaisersesch ist. Produziert werden die hier aufbereiteten Designs im industriellen Digitaldruck zum einen in Baruth, dem Kompetenzcenter für Laminatfußböden, zum anderen in Kaisersesch, dem Kompetenzcenter des Unternehmens für Designbodenbeläge. Designentwicklung und -reproduktion stehen im Classen Design Center gleichberechtigt nebeneinander.

Absolut zeitgemäße Dekoroptiken werden im Sortiment der modernen Wand- und Bodenfliese „Ceramin Vario“ abgebildet.
Mit Beton-, Estrich-, Stein- und Putzdekoren liegt Ceramin Vario ganz im Trend. Ergänzend zu diesem eher minimalistischen Stil ist die Verbindung mit Naturholzmöbeln und den entsprechend warmen Holztönen derzeit nicht nur in Designhotels, sondern auch im privaten Wohnbereich eingezogen, getreu dem Motto „Natürlichkeit versus Kunststein“. Aktuelle oder sich abzeichnende Trends aufspüren – das ist Ziel und Aufgabe des Classen Design Centers. Mit der neuen Auswahl „lebendiger Dekore“ zeigt sich einmal mehr die Leistungsfähigkeit der Classen Gruppe. Beginnend bei der Dekorentwicklung über den gesamten digitalen Workflow bis zur fertigen Diele, perfektioniert by Classen.

Ausstellerdatenblatt