12/01/2011

iShopshape/Visual Retailing B.V.

M&S Mode erhöht seine Effizienz und senkt die Kosten mit iShopShape

Drei integrierte Lösungen bringen Zeit- und Geldeinsparungen für das Visual Merchandising

Haarlem/Niederlande. 10. Januar 2011 - Das niederländische Modeunternehmen M&S Mode hat sich für die Lösungen Mockshop, Sampleroom und StyleShoots von iShopshape entschieden, um Schlüsselprozesse wie das Visual Merchandising (VM), die Produktpaletten-Visualisierung und Produktfotografie zu vereinheitlichen. Damit hat iShopShape, ein führender Anbieter von Retail- und PLM-Lösungen, ein weiteres bekanntes Modeunternehmen als Kunden gewinnen können. Seit September 2010 setzt M&S Mode die Software ein und kann schon jetzt von beträchtlichen Zeit- und Kosteneinsparungen profitieren.

Das in Amsterdam ansässige M&S Mode hat sich auf trendige Damenmode mit einer breiten Größenauswahl spezialisiert und verfügt über rund 450 Geschäfte in den Niederlanden, Deutschland, Belgien, Frankreich und Spanien. Da nur zwei Mitarbeiter für das internationale visuelle Merchandising verantwortlich sind, war das Arbeitspensum für die Produktion von Kleidungsfotos und Geschäfts-Layouts sehr schnell gewachsen - besonders, da sich das Angebot in den Shops wöchentlich ändert. Die zwei VM-Experten mussten bisher jedes Kleidungsstück einzeln in einem der Läden oder im Hauptgeschäft im Stammsitz des Unternehmens fotografieren. Dies war sehr zeitraubend und oftmals waren die Fotos von unzureichender Qualität.

Neben der intensiven Suche nach geeigneten Lösungen, wurde für das Projekt zudem ein Team aus verschiedenen Abteilungen - wie beispielsweise Styling- und Einkaufsabteilung und Merchandising - zusammengestellt. Durch das Einbeziehen aller später mit der Lösung arbeitenden Parteien, sollte sichergestellt werden, dass diese alle Anforderungen abdeckt und jeder damit zufrieden ist.

Während des Evaluierungsprozesses wählte das Team von M&S Mode drei spezialisierte Produkte von iShopShape. Mockshop für das zusammenführen von Shop-Präsentations-Prozessen, Sampleroom zur Unterstützung bei der Entscheidungsfindung und als Storyboard-Tool für die Visualisierung des Produktangebots sowie das neue StyleShoots für die Produktfotos. Das Team war beeindruckt von der klaren und professionellen Visualisierung durch Mockshop, das es einfacher macht, das Personal in den Shops mit den erforderlichen Layouts vertraut zu machen. StyleShoots ermöglicht es nun, dass das Team nur ein einziges hochqualitatives Foto eines Produkts machen muss, es exportieren und in verschiedener Weise wiederverwenden kann. So können die mit StyleShoots gemachten Fotos an die Visual Product-Datenbank exportiert werden. Diese wird von Sampleroom genutzt, das ein Storyboard- und Visual Analysis-Tool beinhaltet. Mit dieser Lösung kann M&S Mode interaktiv ein Produktbuch sowie Styling- und Präsentationsideen erarbeiten. Zusammen mit dem VM-Team von M&S Mode entwirft ein Stylingexperte mit den Lösungen von iShopShape Kollektionsbücher.

"Die Produkte von iShopShape erleichtern nicht nur unsere Aufgaben, sondern sparen uns auch Zeit ein", sagt Marit Zijderlaan, Visual Merchandising-Expertin bei M&S Mode. "Styleshoots hat unseren Fotoprozess stark verbessert, da es eine komplette Lösung mit Hard- und Software ist, die es uns ermöglicht, qualitativ hochwertigere Fotos in kürzerer Zeit zu machen." Das Produkt beinhaltet Features für die Bearbeitung der Belichtung sowie des Hintergrunds. Ein klarer Glastisch ist ebenso im Paket enthalten wie eine fernbedienbare Kamera und Software. Die intuitive Benutzeroberfläche macht es selbst für wenig Erfahrene einfach zu benutzen und hilft, Produktfotos schnell und kosteneffizient herzustellen.

"Wir sind auch mit Mockshop sehr zufrieden", sagt Marit Zijderlaan. "Es produziert klare und sehr professionelle Shoplayouts, die das Personal ganz einfach nachvollziehen kann. So erhält M&S Mode ein einzigartiges Markenimage in unseren europaweiten Outlets."