Moderner Messebau – Visitenkarte XXL

©  Ueberholz GmbH
Nächstes Jahr ist es wieder so weit. Die Messe Düsseldorf steht nach drei Jahren erneut unter dem rot-schwarzen Stern der EuroShop. Und was wäre eine Messe ohne ihre Aussteller? Nichts. Was wären die Aussteller ohne ihre Messebauer und -architekten? Ebenfalls nichts! Und vor allem: nicht auf der Messe. Denn ein guter Stand ist die beste Visitenkarte für das eigene Unternehmen.

Interview mit Enno Block; Individualstandbau Messe Düsseldorf

©  Messe Düsseldorf
Wer sich auf einer Messe stilvoll präsentieren möchte, der wählt keinen Systemstand von der Stange, sondern einen Individualstand - maßgeschneidert sozusagen. Innenarchitekt Enno Block errichtet seit 17 Jahren leidenschaftlich gern für die Messe Düsseldorf kleine Bauwerke, die zwar nicht dauerhaft bleiben, die aber einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Uns verrät er, wie er einen Stand inmitten einer riesigen Messehalle in ein Wohnzimmer verwandeln kann. Außerdem lässt er uns hinter die Kulissen blicken und zeigt, welche Trends und optische Schmankerln uns auf der nächsten EuroShop erwarten.

Interview mit Patrick Schmidt, Liganova GmbH

© Patrick Schmidt
Was für den Schauspieler der Oscar ist, ist für den Messebauer der ADAM. Jedes Jahr verleiht der Verband Direkte Wirtschaftskommunikation e.V. (FAMAB) den ADAM-Award für herausragende Messe- und Markenauftritte. In diesem Jahr zischte ADAM in einem Mercedes Benz davon: Der A-Klasse-Pavillon gewann den Preis der Kategorie L. Entworfen hat ihn die LIGANOVA GmbH. Patrick Schmidt ist dort Creative Director Live Communication – und spricht im EuroShop-Interview über die Herausforderung des Projekts und die Entstehung der prämierten Design-Idee.