11/01/2011

Opticon Sensoren GmbH

Mini-Bluetooth-Datensammler für iPhone, iPad und andere
Barcodescanner OPN2002 von Opticon überträgt Daten kabellos auf iPhone, iPad, Laptop, Smartphone, PDA, BlackBerry, PC usw.

Dietzenbach, 11. Januar 2011 – Die Opticon Sensoren GmbH, ein führender Hersteller von Barcode-Lesegeräten wie CCD-Scannern, Laserscannern und mobilen Datenerfassungsgeräten, zeigt auf der diesjährigen EuroShop (Halle 06 / Stand I73) mit dem OPN2002 einen zuverlässigen Mini-Barcodescanner für die mobile Datenerfassung und -übertragung per Bluetooth. Damit trägt das Unternehmen dem Trend zum Einsatz klassischer Consumer-Smartphones in der Industrie Rechnung. Der winzige Barcodescanner (30 x 60 x 16 mm, Gewicht ca. 30 g) bietet hierzu eine ideale Ergänzung, da er problemlos in der Jacken- oder Hosentasche mitgeführt und für spezielle Auto-ID-Anwendungen, wie das Einlesen eines Barcodes, schnell und einfach über Bluetooth angeschlossen werden kann.

Der Taschenscanner überträgt die erfassten Daten fehlerfrei und kabellos auf Notebooks, BlackBerrys oder sonstige PDAs und Smartphones, um sie dann für weitere Anwendungen aufzubereiten oder ins Firmennetzwerk zu übertragen. Auch die Übertragung auf ein Apple iPhone oder iPad ist problemlos möglich. Die gelesenen Daten werden wie eine Tastatureingabe an die Geräte übergeben, ohne dass ein spezielles App installiert werden muss. Neben der Bluetooth-Schnittstelle verfügt der OPN2002 über einen Mini-USB-Anschluss zur Datenübertragung, über den auch der integrierte Lithium-Ion-Polymer-Akku geladen wird.

Mit dem OPN2002 steht somit ein äußerst kleines, kompaktes Gerät zur Verfügung, mit dem zum Beispiel Wartungsmitarbeiter schnell und einfach Produkt- und Teilenummern erfassen und an die zentrale Unternehmensdatenbank übertragen können. Ebenso kann der Scanner bei der Paket- oder Warenauslieferung genutzt werden, um eine lückenlose Nachverfolgung sicherzustellen. Auch in vielen anderen Arbeitsbereichen bewähren sich mobile Barcodescanner als effektives Instrument, denn die automatische Datenerfassung gewährleistet effizientere und fehleroptimierte Prozesse. Die Qualität der gewonnen Informationen sowie die Zuverlässigkeit der Informationsquellen werden damit nicht nur kurzfristig optimiert, sondern langfristig gewährleistet.
Datenübertragung
Der Taschenscanner kombiniert die Barcode-Erfassung mit der bekannten Bluetooth-Technologie. Er verfügt über zwei Profile für die Datenübertragung. Das Serial Port Profile (SPP) erlaubt dem Anwender den Einsatz eines Tools zum Erfassen der Daten und die Konfiguration einiger Bluetooth-Übertragungseinstellungen. Für die direkte kabellose Übertragung ohne jegliche Tools kommt das Human-Interface-Device-Profil (HID) zum Einsatz. Damit kann der OPN2002 die gesammelten Daten unmittelbar an jedes mit ihm gekoppelte Bluetooth-fähige Gerät übergeben oder alternativ zunächst als Datensammler fungieren und die Daten zu einem späteren Zeitpunkt im Batch übertragen. Insgesamt fasst der Speicher des Geräts über 25.000 Barcodes.

Opticon Sensoren
Die Firmengruppe OPTOELECTRONICS Co., Ltd., gegründet 1976, gehört zu den ersten Unternehmen die sich auf die Produktion und Entwicklung von Barcode-Scannern spezialisiert haben. Seit dieser Zeit hat sich das Unternehmen zu einem vielseitigen, internationalen Lieferanten von hochwertigen Auto-ID-Produkten für die unterschiedlichsten Märkte entwickelt.

Opticon Sensors Europe BV in den Niederlanden ist die Hauptniederlassung für die Aktivitäten von OPTO in Europa sowie für Südamerika, Afrika, Australien und Asien. In Deutschland ist OPTOELECTRONICS Co., Ltd mit der Opticon Sensoren GmbH, Dietzenbach, vertreten. Weitere Vertriebsniederlassungen finden sich in Frankreich, Großbritannien, Italien, Schweden, Spanien, Taiwan und Australien.


Weitere Informationen:

Opticon Sensoren GmbH
Manuela Kuttig
Waldstr. 92
63128 Dietzenbach
Tel.: 49 (0) 6074 91890 – 0
Fax: 49 (0) 6074 91890 – 33
E-Mail: marketing.de@opticon.com
www.opticon.com

Agenturkontakt:
IMC INTERNATIONAL MARKETING COMMUNICATIONS
Richard T. Lane oder Katrin Striegel
Zeppelinstraße 25
D-55131 Mainz
Tel.: 06131/89 13 89
E-Mail: info@imc-pr.de