28/08/2013

Wanzl Metallwarenfabrik GmbH

Modularer Frischepräsenter für den Backwarenverkauf mit System

BakeOff © Wanzl Metallwarenfabrik GmbH

Das neue Verkaufssystem BakeOff von Wanzl präsentiert Backwaren als Frische-Insel für den erfolgreichen Abverkauf. Die modulare Bauweise passt sich individuell an Kundenwünsche an und erlaubt optimales Handling, effiziente Reinigung sowie die Einhaltung strengster Hygienevorschriften.

Acht Kilogramm feine Backwaren, wie Plunderteilchen oder Blätterteiggebäck, verzehrt statistisch gesehen jeder Europäer jährlich (Quelle: CAOBISCO - ICA). Hochgeschätzt aus dem heißen Backofen sind auch Brot, Semmeln & Co., im Land von Brotweltmeister Deutschland am liebsten täglich. Das neue Verkaufssystem BakeOff von Wanzl setzt ofenfrische Backwaren von Brot über Semmeln bis zu Feingebäck attraktiv inszeniert direkt auf der Retail-Fläche in Szene. Wanzl entwickelte den neuen Frischepräsenter, konzipiert im modularen Baukastenprinzip, gemeinsam mit seinen Handelspartnern nach der Idee: alles drin, alles dran. Äußerst variabel und hocheffizient passt sich BakeOff an die Wünsche, an das frische Backwarenangebot, an Prozessabläufe sowie an die Raumsituation jedes Marktes ganz individuell an.

Eine backfrische Insel

Das moderne Design, auf Wunsch im CI-Stil, überzeugt durch seine hochwertige Optik: Für den Korpus stehen mehrere natürliche Holzdekore zur Auswahl; farbig abgesetzte Profile schaffen Akzente und wirken als optisch auffällige Blickfänger für die Backwaren. Die speziell aufs Backsegment abgestimmten Modulfarben verleihen der Ware selbst einen optimalen Rahmen. Das variable System BakeOff macht die Backwarenabteilung zur attraktiven, anziehenden Frische-Insel, die sich optisch stets ideal in verschiedene Märkte integriert, ob SB-Center, Supermarkt der gehobenen Kategorie oder Discounter. Die Präsentation schafft Einkaufslust, die Kunden greifen gerne zu und sorgen für Mehrumsatz.

Bequeme Warenentnahme

BakeOff verfügt über alle notwendigen Ausgabemodule für die vielfältige und ordentlich sortierte Backwarenpräsentation von rustikalem Brot bis zu zartem Feingebäck. Die Warenentnahme durch den Kunden funktioniert bequem mittels Gebäckzangen und -schieber. Damit landet jedes Gebäck sicher dort, wo es hingehört. Wenn der Verkaufsprozess so einfach ist, greifen die Kunden gerne zu; nach der Entnahme rutscht das Gebäck auf der Spezialbeschichtung sofort nach. Das stoß- und schlagfeste ESG-Glas bietet maximale Sicherheit in der täglichen Anwendung, die gedämpften Entnahmeklappen sorgen für einen hohen und äußerst leisen Bedienkomfort. Die energiesparende LED-Beleuchtung setzt die Ware perfekt in Szene. Ein spezieller Spuck- und Niesschutz sowie eine Rücklegesperre für entnommene Ware garantieren höchste Hygieneanforderungen.

Effizient bestücken, hygienisch reinigen

Kennzeichnend für die Warenbestückung ist das praktische Handling: Die Ausgabemodule lassen sich durch das Verkaufspersonal von vorne oder von hinten bedienen, je nach Raumsituation und Prozessabläufe im Markt. Eine saubere Sache ist auch die Reinigung des BakeOff-Systems: Wanzl hat sich zu diesem für den Einzelhandel herausfordernden, zeitaufwändigen Thema ein innovatives Reinigungskonzept einfallen lassen. Ein ausziehbares, zentrales Krümelblech unter den Modulen übernimmt die Vorarbeit.

Jetzt genügen wenige gezielte Handgriffe für die einwandfreie, hygienische Sauberkeit des Frischepräsenters BakeOff. Ein ergonomisch angeordnetes Schubladensystem für Einmalhandschuhe und Restebox, Tüten und Staubsauger unterstützt das tägliche Säubern, denn der Verkauf von unverpackten Backwaren im SB-Sektor muss höchsten Auflagen genügen. Das neue BakeOff-System von Wanzl ist ausgezeichnet mit dem Zertifikat "Lebensmittelverträglichkeit" des Bureau Veritas, einer der weltweit führenden Inspektions-, Klassifikations- und Zertifizierungsgesellschaften; zudem ist Wanzl Mitglied im DIN-Normenausschuss "Backstationen im Einzelhandel".