06/09/2011

Torex Retail Solutions GmbH

Mothercare bleibt mit Torex-Software auf internationalem Expansionskurs


Im Zuge ihrer internationalen Expansion erweitert die britische Einzelhandelskette Mothercare den Einsatz von Torex Merchandise Planning. Mit der Lösung von Torex, dem weltweit führenden Anbieter von innovativen IT-Lösungen für den Handel, kann Mothercare seine Sortimente kanal-, filial- und länderübergreifend planen.

Mothercare, die britische Einzelhandelskette für Baby- und Kinderprodukte mit über 600 Shops in 52 Ländern, setzt seit Mitte 2009 die Lösung Torex Merchandise Planning erfolgreich für die Planung der Warenverteilung und des Sortiments ein. Mothercare ist in den letzten Jahren stark expandiert und hat seine Geschäftstätigkeit insbesondere auf dem russischen, indischen und chinesischen Markt ausgebaut. Das Unternehmen stellt nun die Weichen, um langfristig sicherzustellen, dass seine Produktionspartner dieses rasante Wachstum auch zukünftig tragen können. Dabei setzt Mothercare auf Torex Merchandise Planning als technologische Basis für die weitere Expansion sowie als Plattform für die Kommunikation mit seinen jeweiligen Produktionspartnern.

Durch die flächendeckende Einführung der Merchandise-Planning-Lösung von Torex ist Mothercare in der Lage, seine Sortimente langfristig präzise zu planen und sich besser mit Herstellern und Lieferanten abzustimmen. Zugleich kann Mothercare kanal-, filial- und länderübergreifend ein einheitliches Produktportfolio anbieten, was gerade vor dem Hintergrund der globalen Wachstumsstrategie von zentraler Bedeutung ist.