17/01/2013

MOTOROLA GmbH

Motorola Solutions präsentiert bioptischen Imager mit integrierter Waage

Motorola_Imager
Motorola Solutions, führender Anbieter von sicherheitskritischen Kommunikationslösungen und -services für Unternehmen und Behörden, präsentiert den neuen MP6000, einen bioptischen Imager mit integrierter Waage.

Der Motorola MP6000 ermöglicht die Datenerfassung auf mehreren Scan-Ebenen und ermöglicht es Einzelhändlern den Checkout-Vorgang für ihre Kunden deutlich zu beschleunigen.

Durch das modulare Design und den integrierten Scanner auf Kundenseite bietet Motorola dem Einzelhandel damit eine kosteneffiziente Lösung für den Point-of-Sale (POS), mit dem die Shop-Mitarbeiter schnell und einfach 1D- und 2D-Barcodes einscannen können – selbst von den Mobiltelefonen ihrer Kunden.

Der MP6000 wird am 14. Januar zum ersten Mal auf der NRF Annual Convention & Expo 2013 (Stand 921) in New York City zu sehen sein. In Deutschland wird Motorola den neuen MP6000 erstmalig auf der EuroCIS (19.-21. Februar in Düsseldorf, Halle 09, Stand A12) einem breiten Publikum vorstellen.

Die wichtigsten Fakten:

- Der Motorola MP6000 wurde für den Einsatz in Supermärkten, großen Verbrauchermärkten, Großmärkten sowie bei Discountern, Baumärkten und im Lager entwickelt. Der bioptische Imager erfasst schnell und einfach sowohl klassische Barcodes auf Papier als auch digitale Barcodes und Gutscheine von den Displays mobiler Endgeräte.

- Durch sein flexibles Design lässt sich der Motorola MP6000 an die wachsenden Anforderungen von Einzelhändlern anpassen. Die Imager-Lösung bietet verschiedene Module, beispielsweise zum Wiegen der Ware oder Anschlüsse für die Verbindung mit Handscannern und Geräten für die elektronische Artikelüberwachung. Gleichzeitig bietet der MP6000 verschiedene Erweiterungsmöglichkeiten für zukünftige Technologielösungen wie RFID.

- Einzelhandelsunternehmen können zusätzlich auch einen optionalen Scanner auf Kundenseite nutzen, mit dem Barcodes von herkömmlichen Papieretiketten und von Mobiltelefondisplays eingelesen werden können. Kunden erhalten damit die Möglichkeit, ihre Smartphone-Apps direkt an der Kasse zu nutzen und beispielsweise digitale Gutscheine einzulösen oder ihre Kundenkarten zu verwenden. Ebenso können sie schnell und einfach kleinere Impulskäufe selbst scannen, während die Kassierer die anderen ausgewählten Artikel einlesen.

- Der Motorola MP6000 verfügt über eine vollständige sechsseitige Bilderfassung mit 100-prozentiger Bildverarbeitungstechnik. Da die Artikel nicht aufwändig für das Scannen positioniert werden müssen, wird der Checkout-Vorgang deutlich beschleunigt. Ebenso erfasst der bioptische Imager selbst beschädigte, schwer lesbare und eingepackte Barcodes mit einer höheren Leistungsfähigkeit und schnelleren Lesegeschwindigkeit als vergleichbare Laserscanner oder bioptische Hybridscanner.

- Der bioptische Imager von Motorola kommt ohne bewegliche Teile aus und verbraucht bis zu 30 Prozent weniger Energie pro Kassenstation im Vergleich zu herkömmlichen laserbasierten bioptischen Scannern. Reparaturkosten und der CO2-Ausstoß lassen sich somit deutlich senken.

- Mit der ergänzenden End-to-End-Lösung, der Remote Management Software von Motorola, können der MP6000 und angeschlossene Geräte von überall auf der Welt konfiguriert werden. Dies reduziert die Kosten für das IT-Management.

- Der Motorola MP6000 ist mit dem Motorola Service-Paket „Service from the Start“ verfügbar. Dieses bietet Unternehmen eine umfassende Service-Abdeckung (Comprehensive Coverage), die auch bei herkömmlicher Abnutzung und versehentlichen Schäden greift und unkalkulierbare Reparaturkosten vermeidet.

Norbert Rickert, Sales Director Central Europe, Motorola Solutions, erläutert: „Motorola ist einer der Vorreiter im Bereich Barcode Scanning. Mit der Einführung des MP6000, der Imaging-basierten, bioptischen Scannerwaage mit mehreren Ebenen, ermöglicht Motorola einen schnellen Checkout für Kunden. Ebenso erfüllt der MP6000 die aktuellen Anforderungen von Retailern an eine moderne POS-Lösung.

Die Technologie ist über einen einzigen Anbieter verfügbar, wodurch eine nahtlose Integration und Support-Abdeckung gewährleistet wird. Motorola bietet ein umfassendes Portfolio an Barcodescannern, mobilen Computern für Unternehmen, Datenerfassungsgeräten sowie drahtloser Infrastruktur für den Einsatz auf der Verkaufsfläche und im Lager. Dort unterstützen sie Einzelhändler bei der Vernetzung mit ihren Kunden und Shop-Mitarbeiter bei der Bearbeitung ihrer Aufgaben. Ebenso kann die IT die Geschäftsanforderungen schnell und einfach erfüllen.“