22/07/2011

NCR GmbH

NCR erweitert sein Hardware-Serviceangebot um eine richtungsweisende „Vorhersage-Funktion“

Unternehmen können mit NCR Predictive Services vorbeugend Ausfälle oder Störungen vermeiden und so eine höhere Verfügbarkeit von strategisch wichtigen Selbstbedienungssystemen gewährleisten.

Mit Predictive Services bietet NCR das erste Serviceangebot für Selbstbedienungssysteme (SB), das Probleme aufspürt, noch bevor sie entstehen. Im Gegensatz zu gängigen Lösungen, die SB-Systeme zwar auf Betriebsstörungen überwachen, aber dann im Nachhinein reagieren, werden im Rahmen der NCR Predictive Services mögliche Störungen an diesen Terminals vorhergesagt. Damit können rechtzeitig vorbeugende Maßnahmen wie ein Technikereinsatz in die Wege geleitet werden, bevor es zu einem Ausfall kommt und Kunden das SB-Angebot nicht nutzen können. Das neue Angebot steht zunächst für NCR SelfServ Geldautomaten im Banken- und Sparkassenumfeld sowie für NCR SelfServ Checkout SB-Kassen im Handelsumfeld zur Verfügung.

Im Rahmen von NCR Predictive Services wird eine Vielzahl von Daten der NCR SB-Systeme gesammelt und analysiert*. Diese Informationen werden dann mit den Erfahrungswerten der NCR Services-Datenbank kombiniert, welche betriebliche Daten aus mehr als zwei Millionen SB-Systemen sowie weltweit zwölf Millionen Service-Aktionen pro Jahr enthält.

So werden zum Beispiel Transaktionen wie das Ausdrucken von Belegen an SB-Systemen mitverfolgt. Wenn der Drucker sich dem Ende seines Lebenszyklus nähert oder erste Anzeichen von Funktionsfehlern aufzeigt, kann er vorausschauend ersetzt werden, noch bevor ein tatsächlicher Fehler auftritt. Dies kann die Verfügbarkeit und Laufzeit von Anwendungen deutlich erhöhen. Wird mit Hilfe der NCR Predictive Services eine Unregelmäßigkeit entdeckt, schlägt es automatisch eine Maßnahme vor - etwa den Einsatz eines Servicetechnikers oder den Start einer Ferndiagnose per Remote-Zugriff durch einen technischen Experten von NCR.

„Dieser Wechsel von einem reaktiven hin zu einem proaktiven und vorbeugenden Service-Modell bringt einen Mehrwert für unsere Kunden, da wir damit sicherstellen, dass die geschäftskritischen SB-Systeme hochverfügbar sind“, so Chris Askew, NCR Senior Vice President of Services. „Selbstbedienung verspricht eine erfolgreiche Interaktion zu jeder Zeit. Mit unserer Service-Innovation können Unternehmen dieses Versprechen halten und die Zufriedenheit ihrer Kunden steigern.“

NCR Predictive Services bieten zudem einen gesicherten, kontrollierten Fernzugriff für die schnelle Diagnose oder Lösung von Problemen. Ein NCR Servicetechniker kann mittels Fernzugriff Log-Dateien abziehen und auswerten und auf diese Weise nur wenige Minuten nach Identifizierung eines Problems entsprechende Aktivitäten zu dessen Behebung vornehmen. Dadurch reduziert sich die Zahl von längeren Ausfällen weiter. Abhängig von der jeweils benötigten Sicherheitsstufe steht dabei eine Vielzahl von Konfigurationsoptionen zur Verfügung.

Eine große US-Supermarktkette ist einer der ersten Anwender von NCR Predictive Services. Der Service wird bereits in Tausenden von Selbstbedienungskassen eingesetzt.

NCR Predictive Services gilt als die nächste Evolutionsstufe im Rahmen von NCR Interactive Insight. Dahinter steht ein moderner, kontinuierlicher Verbesserungsprozess, der einheitliche, unternehmensweite Analysen über Produkte, Kunden und Länder auf der ganzen Welt bereitstellt. Da NCR eine der weltweit größten Datenbanken mit Informationen über Services nutzt, kann das Unternehmen die Qualität von bestehenden und neuen Produkten verbessern sowie die Technologielandschaft seiner Kunden analysieren, um deren Potenzial proaktiv zu optimieren.

* Im Rahmen von NCR Predictive Services werden keine Daten einzelner Nutzer von SB-Systemen gesammelt, gespeichert oder analysiert.