18.02.2011

objectflor Art und Design Belags GmbH

Neue Ideen für den Ladenbau

Mit besonderem Blick auf die Anforderungen modernen Storedesigns stellt objectflor auf der EuroShop zwei Neuheiten vor: Die lose liegenden LVT Designbeläge FREELINE sowie die ausdrucksstarken „Flooring Trends“ als EXPONA DESIGN Zwischenkollektion.
Mut zu auffälligen und ausdrucksstarken Dekoren zeigt objectflor mit den „Flooring Trends“, die als Ergänzung zu der Objektkollektion EXPONA DESIGN auf der EuroShop in Düsseldorf vorgestellt werden. Erstmals gibt es damit eine Zwischenkollektion, die während der Laufzeit der aktuellen Kollektion Designtrends aufgreift und kreativ umsetzt. objectflor hat die elf Dekore in 30 Farben in Zusammenarbeit mit Designern exklusiv entwickelt. Sie bieten Optionen für aktuelles und modernes Bodendesign, das Individualität ausdrückt und besonders dem Ladenbau die Möglichkeit gibt, neue Erlebnisräume zu schaffen. Ein Blickfang ist zum Beispiel die Wellenoptik „Swirl“ mit Anklang an 70er-Jahre-Design in fünf verschiedenen Farbgruppen. Das Spektrum reicht von zarten und dezenten Beigetönen bis hin zu einem kontrastreichen und deshalb in der Gesamtwirkung sehr auffälligen Braun und Grün zur Akzentuierung einzelner Zonen.
Expressive Holz- und Steinoptiken
Neben diesem grafischen Dekor sind bei den „Flooring Trends“ zudem außergewöhnliche Holz- und Steinoptiken im Programm. Ein Highlight ist zum Beispiel das Farbenspiel einer stark gemaserten Sperrholz-Optik aus Schälfurnier. Das Dekor „Plywood“ gibt es in einem attraktiven Mokka- sowie Grauton, jeweils mit Metallic-Effekt in einem interessanten Hell-Dunkel-Kontrast. Ebenso individuell ist das Birkenrindendekor „Birch Trunk“, das über die Rindenstruktur verschiedene Silbergrau-Töne harmonisch miteinander verwebt. Innovativ sind auch die Steinoptiken, darunter das Dekor „Stratum“ als moderne Interpretation eines klassischen Travertins. Seine Struktur erinnert an Sedimentschichten in der geologischen Entwicklung von Kalk- und Sandsteinen. „Stratum“ gibt es in drei verschiedenen Farbabstufungen in dem ungewöhnlichen Fliesenformat von 30,5 mal 91,4 Zentimetern, das die lineare Struktur des Dekors sehr schön zur Geltung kommen lässt. Eine Besonderheit für den Ladenbau ist zudem das extrem dreidimensional wirkende Dekor „Black Carved Concrete“ und „Grey Carved Concrete“, das die Optik eines mit Zahnspachtel vorbereiteten Mörtels aufnimmt und in einen originellen Bodenbelag übersetzt.
FREELINE – Designbeläge ohne Klebstoff
Der zweite Schwerpunkt auf der Euroshop ist die Vorstellung der neuen FREELINE, einer kompakten Kollektion vollständig lose liegender LVT Designbeläge für den stark frequentierten Objektbereich. Durch sein Gewicht und eine wabenförmige Beschichtung auf der Unterseite kann der Bodenbelag auf einem ebenen Untergrund ganz ohne Vorbehandlung, Fixierung und Verriegelung lose verlegt werden. Eine spezielle Glasvlieseinlage garantiert Maßstabilität. Für die Kollektion wurden vier Stein- und acht Holzoptiken ausgewählt, die aktuelle Trends aufgreifen.
Umweltfreundlich und ressourcenschonend
Die komplett ohne Klebstoff oder andere Haftvermittler verlegbaren Fliesen und Planken von FREELINE sind optimal, denn sie können einfach und ohne Rückstände entfernt und anschließend an anderen Orten neu verlegt werden. Das ist umweltfreundlich und ressourcenschonend. Besonders vorteilhaft ist zudem die schnelle und einfache Verlegung. Daraus ergeben sich Optionen, die vor allem für den Einsatz im Ladenbau, im Messebau oder auch für Zwischennutzungen interessant sind und so zusätzliche Marktbereiche erschließen werden. FREELINE ist eine Kollektion der Karndean International GmbH, einem Tochterunternehmen von objectflor.

Köln, Februar 2011