05.07.2013

Bosch Sicherheitssysteme GmbH

Neue Planungssoftware von Bosch

Bosch_Angebotssoftware
Mit der Einführung seiner Windowsbasierten Software zur Angebotserstellung unterstützt Bosch Planer und Systemintegratoren bei der Erstellung von Angeboten und der Planung von Projekten im Bereich Beschallung und Sprachalarmierung.

Das Programm kalkuliert den Material- und Kostenaufwand, ermöglicht eine einfache Erstellung von Angeboten für mittlere und größere Projekte und erzeugt eine Materialstückliste. Dazu gehört auch eine Auflistung der erforderlichen Lautsprecher pro Beschallungszone, der erforderliche 19“-Rackbedarf und die Dimensionierung der Batterienotstromversorgung.

Das Programm ist einfach zu bedienen, verfügt über eine klare Terminologie und unterstützt bei fachspezifischen Begriffen. Die Kalkulation der Kosten und des Materialbedarfs erfolgt in sieben Schritten, die den Nutzer durch das Programm führen. Zunächst werden die anzuwendenden Normen, die das Projekt erfüllen muss, abgefragt – beispielsweise bei der Sprachalarmierung die Norm EN54, DIN VDE0833 Teil 4. Danach folgen die projektspezifischen Angaben wie Beschallungszonen, Bedienplätze, generelle Anforderungsmerkmale sowie die Schnittstellen zu anderen Systemen.

Darüber hinaus hilft eine mitgelieferte Datenbank, in der typische Störschallpegel in öffentlichen Einrichtungen, Bahnhöfen, Bürogebäuden Büchereien etc. hinterlegt sind, die korrekte Anzahl von Lautsprechern pro Beschallungszone zu definieren. Sobald der Anwendungsbereich ausgewählt wurde, erzeugt das Programm automatisch eine Liste der am besten geeigneten Lautsprecher und der erforderlichen Lautsprecheranzahl.

Weiterhin unterstützt die Software die Integration in andere Systeme. Dazu zählen Fluggastinformations-, Gebäudemanagement- oder Brandmeldesysteme. Sobald diese Angaben eingegeben sind, wird das Angebot mit den Spezifikationen für die erforderlichen Schnittstellen und integrierten Lösungen aktualisiert.

Das Programm erlaubt Nutzern weiterhin die Individualisierung der Layout-Vorlagen, die sich mit eigenem Text verändern oder ergänzen lassen. Kundendaten aus Microsoft Outlook können ebenso eingebunden werden wie Logos und Kontaktinformationen. Ein besonderes Leistungsmerkmal des Programms ist die einfache Bedienbarkeit, so dass es ohne Schulung eingesetzt werden kann und hierdurch Zeit und Geld spart.

Die neue Angebotssoftware wird ab Juli 2013 in EMEA (Europe/Middle East/Africa) verfügbar sein, anfänglich nur in englischer Sprache. Sie kann unter der lokalen Webseite von Bosch Sicherheitssysteme unter dem Menüpunkt „Download Library“ kostenfrei heruntergeladen werden.