Besucher Newsletter der EuroShop | Webansicht | English | Drucken

Die EuroShop rüstet sich für den Handel der Zukunft


,


die EuroShop 2017 macht es noch einfacher und effizienter für Besucher, sich auf der größten Handelsmesse der Welt zu orientieren und zielgerichtet zu informieren. Denn von nun an gibt es sieben "Erlebnis-Dimensionen", thematisch unterteilt nach den Fachbereichen der Messe.

Außerdem in diesem Newsletter: Standorte mit dem besonderen Etwas. Sei es Flughafen oder Bahnhof - an Kundenfrequenz sind sie nicht zu toppen. Das Fokusthema gibt Einblicke, wie Einzelhandel an diesen Orten funktioniert.

Viel Spaß beim Lesen!
Ihr Team der EuroShop
www.euroshop.de
Die EuroShop optimiert sich für die Zukunft
Die Entwicklung des Flächenbedarfs
TeaTales: Ein Konzept wie gemacht für den Bahnhof
Retailkonzepte am Standort Flughafen
3 Fragen an ... Carrier
Einladung zur In-Store Asia
Boom für Einzelhandel in Afrika
Fissler geht neue Wege
Wollen wir hohe oder niedrige Preise?
Neue Konzepte und kreative Formate
Neues aus der LinkedIn-Gruppe
Newsletter-Service

Politik & Verbände

Die größte Handelsmesse der Welt optimiert sich für die Zukunft

Die 4-Bereiche-Struktur der Vergangenheit wird 2017 erstmalig ersetzt durch ein System der Zukunft, das sich in sieben Erlebnis-Dimensionen gliedert: POP Marketing, Expo & Event Marketing, Retail Technology, Lighting, Visual Merchandising, Shop Fitting & Store Design und Food Tech & Energy Management.
mehr lesen
Nach oben

Retailkonzepte am Standort Flughafen müssen individueller werden

Einzelhandel am Flughafen wird umfangreicher, digitaler und regionaler

Wo andere in die Luft gehen, können Händler richtig gute Geschäfte machen. Dafür brauchen Flughafenbetreiber allerdings das richtige Retailkonzept - nicht nur für Passagiere, sondern auch für Kunden aus dem Umland. Von Online-Angeboten über besondere Services und Waren variieren die Ansätze hier stark.
Lesen Sie mehr
Nach oben

"Die Entwicklung des Flächenbedarfs ist regional sehr unterschiedlich"

Interview mit Markus Wotruba, BBE Handelsberatung GmbH

Bislang konnte noch nicht zuverlässig untersucht werden, wie sich das Wachstum im eCommerce konkret auf den zukünftigen Flächenbedarf des stationären Handels auswirkt. Mit dem neuen Analysetool „e-Impact“ der BBE Handelsberatung soll deutlich werden, welche Handelslagen wie stark vom wachsenden Online-Handel beeinflusst werden.
Lesen Sie mehr
Nach oben

TeaTales: Ein Konzept wie gemacht für den Bahnhof

Ein Monat Pop-up Store im Berliner Hauptbahnhof

Für sie hat sich der Standort Bahnhof als ideal herausgestellt: Das junge Startup "TeaTales" ist Gewinner des Wettbewerbs "DB Next Station" und durfte einen Monat lang in einem Pop-up Store im Berliner Hauptbahnhof seine Biotee-Kreationen an den Kunden bringen. Ein Vorgeschmack auf die neue Generation Händler im Bahnhof.
Lesen Sie mehr
Nach oben

Einladung zur "Mall of Europe" auf der In-Store Asia 2016

Unterstützt von der EuroShop/Messe Düsseldorf

Als exklusiven Sonderraum für die Partner der EuroShop unterstützt die Messe Düsseldorf die "Mall of Europe" auf Indiens größter und bedeutendster Handelsmesse In-Store Asia. Sie bietet ein attraktives Umfeld, um sich in einem dynamischen Einzelhandelsmarkt zu präsentieren sowie neue Geschäftskontakte und Partnerschaften zu knüpfen.
mehr lesen
Nach oben

3 Fragen an ... James Nutting, Carrier Commercial Refrigeration Europe

Foto: James Nutting
Bei Carrier Kältetechnik steht die Optimierung der Kühlkette zugunsten der Kundenansprüche und Umweltschonung klar im Fokus. Deshalb schult das Unternehmen auch seine Mitarbeiter in einem eigens dafür errichteten Trainingszentrum.
Lesen Sie mehr
Nach oben

Forschung & Technik

Wollen wir hohe oder niedrige Preise?

Für die Volkswirtschaft insgesamt ist es nicht bedeutsam, ob die Preise hoch oder niedrig sind. Das erläutert der spanische Wirtschaftswissenschaftler Fernando Herrera-González in seinem jüngsten Beitrag auf www.misesde.org.
mehr lesen
Nach oben

Wirtschaft

A. T. Kearney prognostiziert Boom für Einzelhandel in Afrika

"Der kräftige Aufschwung, den Afrikas Wirtschaft derzeit erlebt, beflügelt auch die Konsumgütermärkte und den Einzelhandel", sagt Mirko Warschun, Partner und Leiter des Beratungsbereichs Konsumgüterindustrie und Handel in der EMEA-Region bei A.T. Kearney. Die wachsende Mittelschicht verlange zunehmend internationale Markenprodukte.
mehr lesen
Nach oben

Wirtschaft

Fissler geht neue Wege - Erster Pop-up-Store eröffnet

Am 4. September wurde im Frankfurter Flughafen der erste Pop-up-Store des Unternehmens aus Idar-Oberstein eröffnet. Reisende haben nun die Möglichkeit, attraktive Produkte aus einem umfangreichen Sortiment des Premium-Kochgeschirrherstellers zu kaufen.
mehr lesen
Nach oben

Wirtschaft

Neue Konzepte und kreative Formate

Die Situation des Detailhandels bleibt schwierig: Dies zeigt der Retail Snapshot des führenden Immobilien-Dienstleisters Wincasa. So nahmen die nominalen Umsätze der Gesamtbranche verglichen mit dem Vorjahresquartal um 5.2 Prozent ab; im ersten Quartal hatte das Minus noch 3.3 Prozent betragen.
mehr lesen
Nach oben

Jodi Remaklus teilt einen Artikel über Paul Smith

Aus unserer LinkedIn-Gruppe

"Paul Smith Says You Need a Head that Can Change Hats Every Hour" ist der Titel eines Artikels über den erfolgreichen Modedesigner aus der BOF.
LinkedIn Corporation © 2013
Hier geht es zum Beitrag
Nach oben
Sie möchten der Redaktion schreiben? Dann schreiben Sie bitte eine E-Mail an redaktion@EuroShop.de

Empfehlen Sie uns weiter: Schicken Sie diesen Newsletter an Bekannte und Kollegen.


EuroShop - The World´s Leading Retail Trade Fair, 05. - 09.03.2017

Termin zu iCal hinzufügen
Termin zu Outlook hinzufügen

Partner der Messe Düsseldorf:
Portalredaktion: beta-web GmbH/ iXtenso.com
Newspartner: EHI, beta-web GmbH/ iXtenso.com
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 (0)211 / 4560-01
Fax: +49 (0)211 / 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Werner M. Dornscheidt (Vorsitzender), Hans Werner Reinhard, Joachim Schäfer, Bernhard Stempfle

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Oberbürgermeister Thomas Geisel

Facebook Twitter LinkedIn YouTube

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, dann klicken Sie bitte hier.