13/01/2011

Nexgen Solutions GmbH

Nexgen zeigt neue Kassenlösung XTouch ARS auf der EuroShop 2011

Kassensystem XTouch ARS
Eine neue Kassenlösung steht bei Nexgen Solutions GmbH, Anbieter von IT-Komplettlösungen für den Einzelhandel in Deutschland und der Schweiz, auf der EuroShop 2011 in Düsseldorf im Mittelpunkt. Die Java-POS-Lösung XTouch ARS umfasst Front-End, Back-Office und Central Storemanagement und ist sowohl als Stand-Alone-Kasse als auch in Filialen mit mehr als hundert Kassenplätzen einsetzbar. Nexgen präsentiert die neue Kassenlösung vom 26. Februar – 2. März 2011 auf dem Messestand B64 in Halle 6.

Die plattformneutrale und betriebssystemunabhängige Softwarelösung XTouch ARS ist für Lebensmitteleinzelhandel, Hartwaren, schnelldrehende Konsumgüter und angrenzende Branchen konzipiert. Das System ist skalierbar von der Einzelkasse bis zu mehr als hundert Kassen. Ausgestattet mit Touchscreen, Einbau- oder Handscanner, Geldschublade oder Flip-Top, Kundendisplay und EFT-Terminal ist das System schnell einsatzbereit.

Das System wird über den Touchscreen bedient. Die intuitive Benutzerführung erleichtert dem Kassierer die Arbeit und ist auch für neue Mitarbeiter schnell zu erlernen. So reduzieren sich die Einarbeitungszeiten. Das grafische User Interface des Touchscreens ist individuell veränderbar. Der Einzelhändler kann die Oberfläche mit seinen Hausfarben, Logo und Touch-Buttons gestalten.

Das Kassensystem besteht aus Kasse mit POS-Server und ARS Webmaster im Back-Office. Der ARS Webmaster übernimmt den Datenaustausch mit ERP-Systemen. Er beinhaltet Anzeigemöglichkeiten von Artikeln, Preisen, Kundendaten sowie lokalen und zentralen Parametern. Das Anlegen von Gutscheinen und Rabattaktionen ist möglich. Detaillierte Berichte geben Aufschluss über Umsätze, Waren und Aktionen.

Zentrales Back-Office
Mehrere Standorte können optional an ein zentrales Back-Office angebunden werden. Dadurch lassen sich Sortimente, Preise oder Aktionen übergreifend verwalten, sowohl für das gesamte Unternehmen, als auch für bestimmte Vertriebsschienen oder einzelne
Filialen. Ebenso lassen sich Auswertungen für einzelne Filialen, Vertriebsschienen oder das ganze Unternehmen erstellen.

Das zentrale Back-Office wurde von Nexgen auf der Grundlage von Microsoft Dynamics NAV entwickelt. Die Lösung kann flexibel mit weiteren Anwendungen an die Anforderungen der Kunden angepasst werden. Dabei reicht der mögliche Funktionsumfang vom Bestellwesen über die Bestandsführung bis zu einem vollständigen ERP-System, das auch die Lohnabrechnung der Mitarbeiter nach gesetzlichen Vorgaben abdeckt.

Hohe Sicherheit bei Datenausfall
Die Kommunikation und Datensicherheit über den POS-Server läuft als Hintergrundsystem. Durch eine redundante Datenspiegelung als Backup bei Kassenausfall wird die Verfügbarkeit des Kassensystems gesichert.

Für internationale Konsumenten
XTouch ARS ist in der Lage, über 80 EFT-Terminals verschiedener Hersteller anzubinden und ist somit ohne weiteren Programmierungsaufwand für jede Art der Kartenzahlung bereit. Die Kassenlösung ist international einsetzbar und kommt mit länderspezifischen Anforderungen wie Sprachen, Währungen und Steuervorgaben zurecht.

„Neben den praktischen Kassierfunktionen erschließt XTouch ARS interessante Möglichkeiten zur Steigerung der Kundenbindung, weil über das System die Kundendaten gepflegt und das Kaufverhalten näher betrachtet werden können. Darauf aufbauend können flexible Rabatte und Promotionen und sogar kundenspezifische Preise angelegt werden“, erklärt Marc Masurath, Geschäftsführer Nexgen Solutions GmbH. „Auch die Einlösung von Coupons und die Ausgabe von Gutscheinen ist möglich und trägt zum guten Geschäft bei.“

Nexgen präsentiert die neue Kassenlösung XTouch ARS auf der Messe EuroShop 2011 in Düsseldorf vom 26. Februar bis 2. März 2011 auf dem Messestand B64 in Halle 6.