17.02.2014

Novatec Sicherheit und Logistik GmbH

Novatec Messestand - Schutz vor Profitätern

Schutz vor Profi-Tätern
Mit neuen Lösungen wirkungsvoll Diebstahl, Einbruch und Vandalismus verhindern


Ratingen, Düsseldorf - Zur Euroshop in Düsseldorf vom 16.-20.2.2014 auf Stand 6A 20 stellt die Novatec Gruppe neue Lösung zur Verhinderung von Profidiebstählen vor.


In den letzten Jahren bereitet dem Handel ein Trend Sorgen, dem mit den bisherigen Maßnahmen, wie Warensicherung oder Videoüberwachung nur bedingt begegnet werden kann. In der letzten Studie des EHI aus Köln(Eurohandelsinstitut) aus dem Sommer 2013 zum Thema Inventurdifferenzen wird deutlich, dass die Sicherheitsverantwortlichen der befragten Handelsunternehmen den stark steigenden, bandenmäßig organisierten Ladendiebstahl, als größte Bedrohung und Herausforderung der nächsten Jahre sehen.
Die Brisanz des Themas wird deutlich, wenn betrachtet wird, dass der durchschnittliche „einfache“ Ladendiebstahl einen Schaden von ca. € 15,00 verursacht, wogegen der durchschnittliche Schaden bei organisiertem Diebstahl bei ca. € 400,00 liegt. Hinzu kommt eine zunehmende Gewaltbereitschaft der Täter.


Hier ist es notwendig die aktuellen Maßnahmen zu überprüfen und an die neue Situation anzupassen.


Ein Baustein einer wirkungsvollen Strategie ist hierbei, Profitäter bereits am Eingang frühzeitig zu identifizieren und so Diebstähle zu verhindern. Hierzu präsentiert Novatec ein neues System, das zusätzlich zu bestehenden Warensicherungsanlagen am Eingang nachgerüstet werden kann. Das System erkennt, mittels einer Metall- und Magneterkennung, die von professionellen Ladendieben häufig verwendeten mit Metallfolie ausgeschlagene Taschen und Jacken und mitgebrachte Löser. Wird hier eine Tasche oder ein Löser erkannt, löst ein stummer Alarm an einem Pager aus, der im Display anzeigt, um welches Ereignis es sich handelt. So können bereits bei Betreten einer Filiale potentielle Täter erkannt und besonders beobachtet werden. Die ersten Installationen zeigen, dass Filialen, die mit dieser Technik ausgestattet sind von diesen Tätergruppen häufig gemieden werden.


Im Einbruchsfall verhindert Novatec Diebstahl und Vandalismus durch den Einsatz von Schutznebel. Löst ein Einbruchalarm aus, wird der zu sichernde Bereich in wenigen Sekunden blickdicht vernebelt. In der Regel verlassen die Einbrecher den Laden dann fluchtartig. Der Nebel steht ca. 20 Min blickdicht. Dies reicht aus bis Polizei oder Wachdienst vor Ort sind, um den Tatort zu sichern. Der Nebel ist komplett schadstoff- und rückstandsfrei. Das Nebelsystem ist nach allen europäischen Normen zertifiziert und problemlos in bestehende Einbruchmeldeanlagen zu integrieren.


Kontakt:
Ulrich Wirtz
0175 5866022
u.wirtz@novatec-mail.de