17.05.2011

Octanorm-Vertriebs-GmbH

Octanorm vario d400 – Displaysystem mit 1000 Gesichtern

Das Octanorm vario d400 Faltdisplay ist das Displaysystem welches durch zahlreiche Anbau- und Erweiterungsmöglichkeiten überzeugt. Sowohl in der geschwungenen als auch in der geraden Version bietet das Faltdisplay durch die seitlichen Aluminiumprofile ausreichend Spielraum für Erweiterungen. Selbst bei kleinen Basissystemen von sechs oder neun Feldern lassen sich imposante und großzügige Displaysysteme mit integrierten Tabelaren und sogar Monitoren zaubern.

Dabei ist der Aufbau wie bei allen mobilen Präsentationssystemen äußerst einfach. Selbst die Befestigung der Zubehörelemente kann einfach und unkompliziert am System vorgenommen werden. Auch die Kombination von mehreren Displays ist möglich um ganze Messerückwände zu gestalten.

Für den unkomplizierten Transport eignet sich der passende Transportcontainer. Dieser kann mit wenigen Handgriffen am Einsatzort zu einem Thekensystem umgewandelt werden. Mithilfe eines Thekendrucks und Thekenplatte wird nicht mehr ersichtlich das es sich um einen Transportcontainer handelt.

Die zahlreichen Zubehöroptionen wie Tabelare, Prospektablagen und sogar Monitor erlauben den Einsatz des vario d400 auf zahlreichen Anlässen. Egal ob als Messestand, mobiler Promotionstand oder flexibles Displaysystem, mit dem Octanorm vario d400 können alle Ansprüche erfüllt werden. Halogenstrahler sorgen dafür, dass die Werbebotschaft ins rechte Licht gerückt wird.

Als Erweiterung zum Octanorm vario d400 gibt es den vario d400 Fabric der mittels zwei zusätzlicher Stützen und einem Flachträgerset zu einem vollständigen mobilen Messesystem erweitert werden kann. Auch hier können dank der Profilnut zahlreiche Zubehöroptionen eingebaut werden, die die Funktionalität des Messesystems zusätzlich erhöhen. Ohne weitere Standfläche zu beanspruchen können auch hier Monitore, mehrere Prospekthalter oder Tabelare verwendet werden. Durch die Flachträger und die zusätzlichen Stützen kann der Octanorm vario d400 Fabric sich als mobiler Reihenstand problemlos einfügen. Der Aufbau kann in kurzer Zeit vorgenommen werden. Mit nur wenigen Handgriffen lassen sich die Stützen sowie Flachträger an dem Display befestigen. Die zusätzlichen Stützen sind mit der gleichen Nut ausgestattet wie die Aluminiumprofile und können daher ebenfalls mit den Zubehörelementen ausgestattet werden.

Die Kölner Produktionsagentur LA CONCEPT bietet sowohl das flexible Displaysystem Octanorm vario d400 genauso wie den mobilen Messestand Octanorm vario d400 Fabric an. Bei Bedarf können die mobilen und flexiblen Displaysysteme mit weiteren Präsentationssystemen ergänzt werden. Rollup Displays bieten auf ähnlich flexible Art und Weise zusätzliche Werbefläche die sich in Sekunden einsatzbreit aufstellen lässt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.LA-CONCEPT.de und Octanorm vario d400