20/06/2011

Insta Worldwide

Pilotveranstaltung zur neuen Insta Fortbildungsreihe »ArchiLEDays« kam außerordentlich gut an.

Quelle: Insta
»Angsträume mit Licht sicherer und attraktiver gestalten«. So hieß das erste Thema, zu dem sich 20 Architekten und Lichtplaner aus NRW Ende Mai im Hause der Insta Elektro GmbH trafen.

Moderiert vom Referenten Dipl. Verwaltungswirt Ernst Wauer (Kriminaloberkommissar), Inhaber des Büros »Sicherheit-ist-planbar!« aus Essen, erarbeiteten die Teilnehmer im Workshop wesentliche fachtheoretische Grundsätze über den Umgang mit Licht im Rahmen einer sicherheitsorientierten Planung. In Übungsaufgaben zu wohnnahen Außenräumen und öffentlichen Stadtbereichen, konnten die Teilnehmer das erworbene Wissen anschließend praxisorientiert erproben und gezielt anwenden.

Das Seminar wird von der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen mit 5 Unterrichtsstunden als Fortbildung für Mitglieder der AKNW anerkannt.

Bei einem abschließenden Gedankenaustausch während eines gemeinsamen Rundganges durch die Fertigungsräume und den Showroom bei Insta, wurde dem Unternehmen wiederholt hohes Lob für die Ausrichtung der Veranstaltung ausgesprochen. Alle Teilnehmer freuen sich auf weitere Seminare im Rahmen der Reihe »ArchiLEDays«. Die nächste Veranstaltung ist für Oktober 2011 geplant. Insta wird darüber rechtzeitig informieren.