10/02/2014

HOMAPAL GmbH

Presseinformation zur EuroShop 2014

477/636 Aluminium Spiegelglanz LAVA Kupferton

HOMAPAL – dieser Name steht für besondere Oberflächen „Made in Germany“, eben Platten, die was drauf haben.


HOMAPAL, einer der weltweit führenden Hersteller von besonderen Laminaten (HPL) hat in 2013 wieder eine Vielzahl von neuen Dekoren in den bekannten Kollektionen Metall, Holz und Magnethaftplatten eingeführt. Ergänzt wurde das Produktportfolio um die Kollektion Arti-Pelam, Laminate mit Kunstlederoberflächen in verschiedenen designorientierten Prägungen und Trendfarben.


Ihren Einsatz finden HOMAPAL®-Laminate in der Serien-, Küchen- und Büro-Möbelfertigung ebenso wie im Objektbereich - in Hotels und Bars, auf Kreuzfahrtschiffen und in Clubs, in Restaurants und im Ladenbau – überall dort, wo ein außergewöhnliches Ambiente geschaffen werden soll. Von der Boutique bis zum Warenhaus setzen die besonderen Oberflächen gekonnt Akzente, unterstreichen Stimmungen und lassen Raum für individuelle Inszenierungen. Namhafte Unternehmen wie z. B. Nobia, Mobalpa, Armani, Longchamp, Dior, Hugo Boss, aber auch Karstadt, S.Oliver, H&M und Zara setzen bereits auf die breit gefächerte Dekorvielfalt der HOMAPAL®-Kollektionen.


ON STAGE 2014


Im Herbst letzten Jahres hatte ein neues Metall in der Uhren- und Schmuckindustrie seinen großen Auftritt – Roségold in seiner charakteristischen kupferroten Färbung.


Dieser Trend nach den Farben Roségold und Kupferrot hat Anfang dieses Jahres auch Einzug in den Architektur- und Wohnbereich gehalten. HOMAPAL hat 2014 eine Kollektion bestehend aus 10 verschiedenen Dekoren aus der Metall-Kollektion ausgekoppelt, die aus entsprechend farbig lackierten und strukturierten Aluminium-Oberflächen und echten Kupfer-Oberflächen besteht.


Ein echter Eyecatcher in dieser ON STAGE 2014 Kollektion ist das neue Dekor 477/636 Aluminium Spiegelglanz LAVA Kupferton. Geschmolzen, eruptiert, fließend, erstarrt, mit dem Charakter von kochendem Metall. Die lebendigen, amorphen Strukturen werden durch einen speziellen Prägeprozess auf die eloxierte Aluminiumoberfläche transferiert.


LAVA setzt visuelle Akzente in der Raum- und Objektgestaltung und schafft in Kombination mit Licht eine unvergleichliche Atmosphäre.


477/636


Aluminium Spiegelglanz


LAVA Kupferton


ARTI-PELAM-KOLLEKTION


Der Weg von der Marktvorstellung bis zum finalen Einsatz des Produktes ist bekanntermaßen lang. Doch die vergangenen Monate haben bereits deutlich gezeigt, dass die Produktneuentwicklung der HOMAPAL® Arti-Pelam-Kollektion eine Lücke geschlossen hat. Eine Vielzahl der neuen Dekore ist bereits in Objekten verbaut und konnte eine Reihe von Design- und Innovationspreisen gewinnen.


In diesem Zusammenhang ist unbedingt ein Dekor aus der erst in 2013 eingeführten HOMAPAL® Arti-Pelam-Kollektion hervorzuheben:


5080/03 Arti-Pelam Lounge Cream


Dieses Produkt wurde im Januar 2014 vom Rat für Formgebung anlässlich der imm Cologne mit dem interior innovation award – Winner 2014 ausgezeichnet.


Bereits im Oktober 2013 überzeugte die gesamte Kollektion HOMAPAL® Arti-Pelam die Expertenjury von Material ConneXion und wurde mit dem „CERTIFICATE FOR EXCELLENCE IN MATERIAL DEVELOPMENT“ ausgezeichnet.


HOMAPAL® Arti-Pelam sind Laminate mit Kunstlederoberflächen, die bereits mit einer dauerhaften Prägung auf einen HPL-Kern verpresst sind. Holzverarbeitende Betriebe können die Platten mit allen handelsüblichen Werkzeugen be- und verarbeiten. Erstmals ist dieses Material als Plattenware in den Formaten 2440 x 1220 mm und 3050 x 1220 mm beliebig oft reproduzierbar für den dekorativen Innenausbau verfügbar. Die auf die aktuellen Markttrends abgestimmte Farbpalette reicht von stahlblau bis hellbeige. Besondere Highlights sind die Oberflächenprägungen Elefantenhaut, Quadrate und Lounge, die eine Vielzahl von neuen Möglichkeiten im Bereich des designorientierten Innenausbaus bieten.


Die weiteren Vorteile dieses Material sind die höhere Beanspruchbarkeit und der geringe Pflegebedarf im Vergleich zu Echtleder. Die Oberflächen weisen eine bessere UV-Beständigkeit (Lichtechtheit) als vergleichbare Oberflächen aus Echtleder auf. Zwischenzeitlich wurde dem Material ebenfalls durch ein Prüflabor Formaldehydfreiheit gemäß DIN EN 717-1 bescheinigt.


Ihr Kontakt bei HOMAPAL für weitere Informationen:


Frau Karolin Sievert


Marketing / Internationale Projekte


HOMAPAL GmbH


Bahnhofstraße 30/32


D-37412 Herzberg am Harz


T +49 (0) 5521-856-22


F +49 (0) 5521-856-20


k.sievert@homapal.de


www.homapal.de


About Formica Group


Formica Group globally leads the industry in the design, manufacture and distribution of innovative surfacing products for commercial and residential applications. For more information about Formica Group, its products, special programs and promotions, visit www.formica.com.


Formica Group is a global group of companies consisting of Formica Canada, Inc., Formica Corporation, Formica de Mexico S.A. de C.V., Formica IKI Oy, Formica Limited, Formica S.A., Formica S.A.S., Formica Taiwan Corporation, Formica (Thailand) Co., Ltd., and Formica (Asia) Ltd., among others.


Please Note: Formica and the Formica anvil device are registered trademarks of The Diller Corporation.


© 2014 The Diller Corporation


A Member of the Fletcher Building Group


About HOMAPAL GmbH


HOMAPAL GmbH, located in the centre of Germany, is a global leading specialist in the design, manufacture and distribution of high-quality metal and specialty laminates. HOMAPAL is a part of the Formica Group of companies. The Formica Group of companies is part of the Laminates & Panels division of Fletcher Building. For more information about HOMAPAL, its products, special programs and promotions, visit www.homapal.com.


Please Note: HOMAPAL and the HOMAPAL Logo are registered trademarks of Formica Group of companies.


© 2014 HOMAPAL GmbH


A Formica Group Company