06.03.2012

Höft & Wessel AG

Produktpalette mit Android wird erweitert

Höft & Wessel erweitert seine Produktpalette mobiler Terminals mit dem Betriebssystem Android und zeigt diese erstmals auf der EuroCIS. Das IT-Unternehmen hatte vor Kurzem das erste mobile Terminal für den Handel mit Android vorgestellt. Es handelt sich dabei um die Modellreihe skeye.dart, einem besonders robusten Handheld im PDA-Format. Jetzt ist auch das Erfolgsmodell im deutschen Einzelhandel, die Baureihe skeye.allegro, mit Android 2.3 (Gingerbread) verfügbar. Besonderes Kennzeichen dieses mit einer Hand zu bedienenden mobilen Terminals ist ein im Querformat angeordnetes Display, dass das gleiche Look & Feel wie am PC ermöglicht. In Kürze folgt die Serie skeye.e-motion, ein besonders robustes Handheld mit großem Touch-Display im Tablet-Format, mit Android 2.3.

Damit bietet Höft & Wessel seine wichtigsten Baureihen mobiler Terminals auch mit dem führenden Smartphone-Betriebssystem an. Kunden aus Handel und Logistik können somit von den Android-Vorteilen wie vielfältige Programmiermöglichkeiten, Applikationsvielfalt und intuitive Bedienung profitieren.

Alle mobilen Terminals von Höft & Wessel verfügen dank kontinuierlicher Weiterentwicklung über leistungsfähige ARM-Mikroprozessoren und hohe Speicherkapazitäten. Sichere WLAN-Module und die Funktechnologien UMTS bis hin zu HSDPA 3G gewährleisten eine schnelle Datenübertragung. Mit den unterschiedlichen Baureihen der Marke Skeye reicht das Anwendungsspektrum von der Datenerfassung in der Filiale, über den Staplerbetrieb in der Logistik bis hin zum Einsatz im Außendienst. Der Kunde kann zwischen Displaygrößen von 2,8"
bis 8,4" sowie Imager, Laserscanner und RFID-Reader auswählen. Development Frameworks zur Softwareentwicklung sowie ein Geräte-Management-System zum automatischen Konfigurieren und Installieren von mobilen Terminals ergänzen das Angebot.

Mit der frühen Einführung des Betriebssystems Android folgt Höft & Wessel der Unternehmensphilosophie, seinen Kunden mit dem Angebot verschiedener Betriebssysteme individuelle, auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Lösungen anbieten zu können.

"Die Resonanz auf unsere Android-Initiative ist vielversprechend. Sowohl Handelsunternehmen, Logistiker als auch unsere value-added Partner zeigen großes Interesse. Wir gehen davon aus, dass Android auf mobilen Terminals seinen Weg in Handel und Logistik finden wird", zeigt sich Höft & Wessel- Vorstand Thomas Wolf überzeugt.