18/04/2011

ConCardis GmbH

Radisson Blu Hotel in Cottbus ist Vorreiter in Sachen Sicherheit


Das von der RIMC International betriebene Radisson Blu Hotel in Cottbus wurde von der SRC Security Research & Consulting GmbH als erstes Hotel in Deutschland nach den PCI DSS-Richtlinien zertifiziert. Somit erfüllt das Hotel, nicht zuletzt durch den Einsatz der Bezahllösung ConCardis Payment Gateway, alle notwendigen Anforderungen an den PCI Data Security Standard.

Das Thema Sicherheit wird auch in der Hotellerie immer wichtiger, gerade wenn es um das Bezahlen geht. Um Kartenzahlungen vor Missbrauch zu schützen, haben sich alle wichtigen internationalen Kartenorganisationen auf die einheitlichen Sicherheitsstandards „Payment Card Industry Data Security Standards“ – kurz PCI DSS – für die Abwicklung von Kartenzahlungen verständigt.

Zur Erreichung einer ganzheitlichen PCI DSS-Zertifizierung müssen vielfältige funktionale und technische Anforderungen an Systeme mit sicherheitsrelevanten Funktionen erfüllt werden. Die Bezahllösung ConCardis Payment Gateway ist bereits PCI PED (Pin Entry Device)- und PCI PA DSS (Payment Application Data Security Standards)-zertifiziert und speichert keinerlei sensitive Kreditkartendaten auf lokalen Systemen.

„Wir wollen die Gäste unseres Hauses mit ausgezeichneten Qualitätsmerkmalen zufrieden stellen. Dazu gehört neben unserer Servicementalität natürlich auch das Thema Sicherheit beim Bezahlen. Mit dem Einsatz des ConCardis Payment Gateway wurde die komplexe PCI-Zertifizierung sehr vereinfacht. Darüber hinaus hat uns ConCardis im gesamten Zertifizierungsprozess als kompetenter Ansprechpartner unterstützt“, so Stephan Reichelt, General Manager im Radisson Blu, Cottbus.

Manfred Krüger, Vorsitzender der Geschäftsführung der ConCardis GmbH, ergänzt hierzu: „Die PCI-Zertifizierung ist ein wichtiges Thema für alle Unternehmen, die Kredit- oder Debitkarten akzeptieren. Wir freuen uns, dass die Rezidor Hotel Group mit der Zertifizierung des Radisson Blu Hotel in Cottbus eine Vorreiterrolle in der Hotellerie eingenommen hat. Alle dafür notwendigen Maßnahmen, wie beispielsweise die Einrichtung einer Firewall-Konfiguration zum Schutz der Daten, wurden konsequent umgesetzt und aufgrund der hohen IT-Kompetenz konnte die PCI DSS-Zertifizierung zeitnah durchgeführt werden.“