20/01/2014

SATO Germany GmbH

SATO bringt neuen Handauszeichner für mobile Frischedokumentation auf den Markt

Der neue DateRight Handauszeichner in Aktion

SATO, ein weltweit führendes Unternehmen auf den Gebieten Strichcodedruck, Etikettierung und EPC/RFID-Lösungen, hat einen neuen Handauszeichner für mobile Frischedokumentation im Gastro- und Catering-Bereich sowie in der Lebensmittelproduktion entwickelt. Mit dem kostengünstigen „DateRight“ Handetikettierer können Anwender Lebensmittel kosteneffizient und sehr detailliert auszeichnen. Das Gerät erfüllt die Standards der Lebensmittelindustrie und bedient durch seine flexibel anpassbaren Auszeichnungsmöglichkeiten speziell die Bedürfnisse der Food-Branche. Zu den Anwendungsgebieten zählen unter anderem Kantinen, Schnell-/Restaurants, Catering, Lebensmittelproduktion, Einzelhandel, Hotels und Bäckereien. Mit der ab Februar 2014 verfügbaren innovativen Handauszeichnungslösung können Anwender Kosten einsparen, die Lesbarkeit der Etiketten erhöhen, Fehlerquellen minimieren und ihren Lagerbestand optimieren.


Mit dem DateRight liefert SATO nun, ergänzend zum bewährten mobilen TH-2 Labeldrucker, einen Handauszeichner, der exakt auf die Bedürfnisse der Food-Branche abgestimmt ist. Zu den 13 frei wählbaren deutschsprachigen Stichwörtern, die direkt über die obere rotierende Druckkammer auswählbar sind, gehören unter anderem „haltbar bis“, „eingefroren am“ und „aufgetaut am“. In einer zweiten Druckkammer befindet sich die variabel einstellbare Datenzeile, in der Angaben zu Zeit, Datum, Temperaturvorgaben und Preisen dargestellt werden. Letztere Funktion ist besonders für Kantinenbetreiber von Interesse, da der DateRight Handauszeichner damit ein vollwertiger kosteneffizienter Preisauszeichner ist. Dank der flexiblen Einstellmöglichkeiten sind Anwender nicht mehr auf einen vorgedruckten Schriftsatz je Etikettenrolle beschränkt oder gezwungen, manuell einen Schriftsatz am Gerät individuell zusammenzustellen. Die neuen Handauszeichner sind damit schneller und flexibler einsetzbar als herkömmliche Modelle, was sowohl die Effizienz als auch durch klar lesbare Etiketten die Prozesssicherheit in Lebensmittel verarbeitenden Betrieben erhöht.


Aufgeklebte Etiketten erhöhen das Hygienebewusstsein der Mitarbeiter und vermitteln dem Kunden die Sicherheit, frisch zubereitete Ware zu kaufen. Auch Lebensmittelkontrolleure bestätigen ausdrücklich die Vorteile mechanischer Auszeichnung. Der SATO DateRight Handauszeichner erfüllt die aktuellen Anforderungen der Frischeauszeichnung in kritischen Bereichen gemäß HACCP (Hazard Analysis and Critical Control Points) und unterstützt eine Kostenoptimierung mithilfe des FIFO (First In – First Out)-Verfahrens. Weitere Einsatzbereiche sind Inventur (inkl. Zählerkürzel), Reinigungskontrolle und Umverpackung bzw. Kennzeichnung von Ware ohne Originalverpackung.


Vor rund 50 Jahren hat SATO das Handauszeichnungsgerät (Hand Labelling Solution - HLS) erfunden, das heute aus vielen Geschäftsbereichen in Handel und Logistik nicht mehr wegzudenken ist und sich trotz weiter Verbreitung von elektronischen Warenwirtschaftssystemen einen festen Platz in der Warenauszeichnung sowohl im Handel als auch im Produktions- und Lagerbereich bewahrt. Mittlerweile umfasst SATOs HLS-Sortiment ein breites Angebot an Geräten für verschiedenste Anwendungen und Anforderungen. Ergänzend hierzu bietet das Unternehmen auch ein umfangreiches Portfolio an Etiketten in verschiedenen Formaten, Farben, mit unterschiedlichen Klebeeigenschaften sowie kundenspezifisch vorgedruckten Varianten mit Firmenlogo oder bestimmten Schriftsätzen an.


Weitere Informationen zu den Druck- und Etikettierlösungen von SATO finden Sie unter http://www.satoeurope.com/de