07.03.2017

AURES Technologies GmbH

Sango auch bald mit Intel Skylake Prozessoren der 6ten Generation

State-of-the-Art trifft minimalistische Ästhetik und Ergonomie

Im Omni-Channel-Zeitalter ist Kasse nicht mehr gleich Kasse. Mit den steigenden Ansprüchen und Herausforderungen des Einzelhandels steigt auch die Komplexität von Kassensystemen. Die Vernetzung von klassischer Warenwirtschaft und FIBU, gepaart mit CRM, mobiler App, E-Commerce und mehr erfordert leistungsstarke Prozessoren.

 Ein Grund mehr, dass Aures demnächst die Kasse Sango mit den aktuellsten lüfterlosen Intel Skylake i3 und i5 auf den Markt bringt.

 „Wir sind uns der technologischen Anforderungen am POS bewusst und arbeiten mit Hochdruck daran unsere Sango mit den neuen Intel i3 und i5 Prozessoren der 6ten Generation auszustatten“, so Hilmar Buchwald, Executive Director of DACH Region. Bis zu 45% Leistungszuwachs ist mit den neuen Prozessoren zu erwarten und hält so allen Anwenderbedürfnissen stand.

 

 Über die AURES Gruppe – www.aures.com

 Die 1989 gegründete und seit 1999 an der Euronext börsennotierte AURES Gruppe entwickelt und stellt Kassensysteme und dazugehörige Peripheriegeräte her. Diese EPOS Hardware sind offene Systeme mit PC-Architektur für Verkaufs-und Geschäftsräume, die für Food und Non-Food Unternehmen und Handelsketten, für das Hotel- und Gaststättengewerbe und für alle Arten von Verkaufsstellen und Dienstleistungssektoren (POS Sektor – points of sale & points of service) bestimmt sind. 

Mit einem Gesamtjahresumsatz von 76,2 Millionen Euro in 2016 ist die Gruppe weltweit vertreten (die Muttergesellschaft befindet sich in Frankreich, die Tochterfirmen in Großbritannien, Deutschland, Australien und in den USA) und verfügt in mehr als 50 anderen Ländern über ein Netz von Vertriebspartnern. 2016 gewann AURES den renommierten BFM Award für Leistungen im Export.

Zusätzlich zu der POS-Tätigkeit ist die Abteilung „Equipment und OEM-Systeme" in direkter Verbindung mit den Integratoren und Entwicklern, die mit Einzelkomponenten sowie kompletten Baugruppen die Bereiche Industrie, Integration (OEM) und Digital Display, unterstützen.

Ausstellerdatenblatt