Copyright: Etage Eins

EuroShop-Newsletter

Nichts mehr verpassen:
Abonnieren Sie unseren Newsletter! Einmal im Monat erhalten Sie dann alle Neuigkeiten aus der Retailbranche.
Newsletter-Anmeldung

Übersicht: Shop Fitting & Store Design

Seite von 4
Bild: Campingshop TREND-Store; Copyright: TREND-Store

Ladenbau: "Nachhaltigkeit ist ein Treiber und kein Gegensatz von Design"

08.02.2017

Bei ihm ist die Begeisterung für einen verantwortungsvollen Ladenbau zu spüren. Dr. Christian Hilz von Trend-Store ist einer derjenigen, die sich ernsthaft an diese nicht ganz einfache Aufgabe herantrauen und sein Wissen an andere weitergibt. Für ihn liegt der Schlüssel zur Nachhaltigkeit vor allem in transparenten Prozessen. Wie er das genau meint, erklärt er im Interview.
Mehr lesen
Bild: Außenansicht der Markthalle von Rotterdam; Copyright: iXtenso/Mörs

Markt mal anders: Die Markthalle in Rotterdam

05.01.2017

Beeindruckend ist sie, die Rotterdamer "Markthal". Beim Fachpressetag zur EuroShop 2017 besuchten wir das Bauwerk und zeigen Ihnen hier unsere Eindrücke.
Mehr lesen
Foto: Buchhandlung stories! in Hamburg; copyright: iXtenso/Günther

Dem Buch einen eigenen Raum geben

04.10.2016

Regal an Regal und Buchrücken an Buchrücken – so sieht in der Regel eine deutsche Buchhandlung aus. Für individuelle Produktplatzierungen ist häufig wenig Platz. Auch geschickt auf der Fläche platzierte Büchertische können dies nicht ändern. Wir haben uns daher zwei besondere Stores herausgesucht, die durch ein ganz persönliches Konzept die Aufmerksamkeit auf das einzelne Buch richten.
Mehr lesen
Bild: TOMS Store; Copyright: iXtenso/Mörs

TOMS: Wenn Shoppen zur guten Tat wird

15.09.2016

Im angesagten Store von TOMS auf der Carnaby Street in London stechen die Kernelemente kundenorientierter Shopgestaltung ins Auge – Wohlfühlfaktor inklusive.
Mehr lesen
Foto: Smartphone Dockingstation für den Einkaufswagen; copyright: systec POS-Technology

Das gewisse Extra für den Einkaufswagen

01.08.2016

Wer denkt, Einkaufswagen seien nur Mittel zum Zweck, der irrt. Für Einzelhändler ist er mehr als nur ein bloßer Service, sondern Aushängeschild und Werbeträger, Verkaufsförderer und Kundenbinder in einem. Einkaufswagen können durch zahlreiche Applikationen und Servicefunktionen ergänzt werden. Wir haben einen Blick auf die derzeitigen Möglichkeiten geworfen.
Mehr lesen
Foto: Untere Etage des Saturn Connect Stores in Köln; copyright: iXtenso/Günther

Digitaler Lifestyle zum Anfassen und Ausprobieren

01.08.2016

Ein Hotspot für den digitalen Lifestyle und ein Paradies für Digital Natives ist der Saturn Connect Store in Köln. Er ist erst der zweite Store seiner Art und wurde im Oktober 2015 eröffnet. Angesiedelt in der berühmten Schildergasse liegt er in fußläufiger Entfernung zur Hauptfiliale in der Hohe Straße, von der er auch beliefert wird.
Mehr lesen
Foto: Familie schiebt Einkaufswagen im Supermarkt; copyright: panthermedia.net/Deklofenak

Für jeden Kunden der passende Einkaufswagen

01.07.2016

Sperrig und unhandlich war gestern. Zwar sind Einkaufswagen immer noch Drahtkörbe auf Rädern, allerdings hat die Anzahl unterschiedlicher Wagentypen zugenommen. Einkaufswagen müssen sich anpassen sowohl an die Kundenbedürfnisse als auch an die Corporate Identity des Marktes.
Mehr lesen
adidas store

adidas in London: ein Flagshipstore im digitalen Zeitalter

01.06.2016

Der Schuh ist der Star. Im Londoner adidas Store werden die hippen Treter regelrecht zelebriert. Das Branding der Marke zieht sich durch jede Ecke, während wenig Ware auf viel Raum präsentiert wird. Ein Flagshipstore, wie er im Buche steht. Und die digitalen Anwendungen zeigen, was sich in Zukunft noch so tun kann.
Mehr lesen
Bild: Automat; Copyright: beta-web/Mörs

Mit Verkaufsautomaten neue Umsätze generieren und Diebstahl vorbeugen

04.05.2016

Jeder Supermarkt hat kleine aber hochwertige Waren im Sortiment, bei denen Langfinger gerne zugreifen. Ein Verkauf dieser Produkte über einen Warenautomaten, der hinter dem Kassenbereich steht, kann effektiv gegen Diebstahl schützen. Und das ist nicht der einzige Vorteil.
Mehr lesen
Bild: Frau vor Kleidung; Copyright: panthermedia.net/ariwasabi

Die digitale Renaissance der Umkleidekabine

16.02.2016

Der Kunde von heute hat sein Smartphone immer in der Hand. Nichts verpassen, immer auf dem neuesten Stand sein. Um den stationären Modehandel weiterhin als einen "Place-to-go" zu erhalten, sollten Einzelhändler genau darauf eingehen und mit aktuellen Technologien den Wünschen und Gewohnheiten der Kunden entgegenkommen.
Mehr lesen
Seite von 4