08.05.2013

easycash GmbH

Sportpoint stellt Kundenbindung mit easycash Loyalty Solutions neu auf

Sportpoint Card
Die easycash Loyalty Solutions GmbH, ein Unternehmen der Ingenico Gruppe, hat für den Sportartikel-Einzelhändler Sportpoint ein bislang einzigartiges Kundenkartenprogramm aufgelegt.

Besonderes Merkmal der neuen "Go for Sport"-Karte: Neben der Bonus- und Zahlfunktion wird sie in naher Zukunft um Multichannel-Komponenten im Rahmen des Next Generation Loyalty Ansatzes des Hamburger Kundenbindungsspezialisten erweitert. Als Erstauflage für das Jahr 2013 erwarten die Partner 25.000 Teilnehmer. Pünktlich zum 20jährigen Jubiläum des INTERSPORT-Partners Sportpoint fiel der Startschuss für die Karte am 25. März. Sie ist in allen 20 Filialen im Osten Deutschlands erhältlich.

Sportfans profitieren von direktem Zusammenspiel

Bereits seit 2009 kooperieren der Sportartikel-Händler und die easycash Loyalty Solutions GmbH bei der Abwicklung der Sportpoint Gutscheinkarte. Nach nur rund dreimonatiger Projektphase haben die Partner diese Lösung pünktlich zum 20. Unternehmensjubiläum um ein innovatives Kundenkartenprogramm ausgeweitet. Die Abwicklung der Kundenkarte liegt vollständig beim Hamburger CRM-Spezialisten. Auch das Servicecenter wird von easycash Loyalty Solutions betrieben. Kunden erhalten bei Einsatz der Karte Bonuspunkte für den getätigten Umsatz.

Durch die integrierte Prepaidfunktion können die Bonuspunkte zur Zahlung in allen Geschäften von Sportpoint eingesetzt werden. Somit verfügt die "Go for Sport"-Karte nicht nur über eine Sammelfunktion, sondern ist zusätzlich mit einer integrierten Zahlungsfunktion auf Basis eines Prepaidkontos ausgestattet. In der nächsten Ausbaustufe wird das Programm um Multichannel-Funktionen ergänzt. Damit ergeben sich durch die Einbindung von mobilen Technologien für Kunden und Sportpoint vollkommen neue Funktionalitäten und Vorteile. Insbesondere die Virtualisierung wird in Verbindung mit einem intelligenten Couponingansatz eine zentrale Rolle spielen.

"Die Zusammenarbeit mit Sportpoint ist bei uns von Pioniergeist getrieben", so Jochen Freese, Geschäftsführer von easycash Loyalty Solutions. "Bei der Entwicklung der Strategie des Kundenkartenprogrammes haben wir die Zukunft eingeplant. Während Multichannel in aller Munde ist, bringen wir es nun gemeinsam mit Sportpoint an den Mann."

"Neue Wege zu gehen, ist für Sportpoint Tradition: Als Nr. 1 unter den Sportartikelfilialisten im Osten feiern wir 20jähriges Jubiläum", so Thomas Jander, Geschäftsführer der Sportpoint Holding GmbH & Co. KG. "Diesem Anlass entsprechend haben wir mit easycash Loyalty Solutions eine ganzheitliche Kundenkarte konzipiert, die mehr kann: Mit unserer Multichannel-Strategie werden wir unseren Kunden bald noch mehr intelligenten Mehrwert bieten."