14/02/2014

system2040 gmbh

Trennwandsystem spart Zeit und Geld

Ausgeklappt entsprechen die Trennwände den hygienischen Ansprüchen in einer Physiotherapie oder andere Räumen für medizinische Behandlungen.

 


Schneller Wechsel von Gymnastikraum in Behandlungskabinen


Zeit ist Geld – eine Binsenwahrheit? Keinesfalls! Ökonomische Zwänge gab es schon immer. Inzwischen kann man diese Aussage erweitern. Raum ist Geld, denn gewerbliche Mieten steigen und sie müssen erwirtschaftet werden auch und gerade in der Physiotherapie


Volle Behandlungszimmer, permanent ausgelastete Behandlungskabinen und ein gesetzlich vorgeschriebener, aber selten genutzter Gymnastikraum - effizient sieht anders aus! Mitunter bedarf es einfacher und praktischer Lösungen.


Trennwandpaneelen des System 20|40 verwandeln einen Gymnastikraum schnell in zwei oder mehr Behandlungseinheiten Die Wände sind schwer entflammbar (B1) abwaschbar und desinfizierbar. Das System ist in Höhe, Breite, Farbe und grafischer Gestaltung flexibel. Fußboden- oder Deckenverankerungen sind nicht erforderlich..


Die Wände der temporären Kabinen werden einfach ausgeklappt. Das System ist trotz der hohen Beweglichkeit stabil und belastbar und kann problemlos von "Frauenhand" bewegt werden.


Kostspielige Trockenbauarbeiten sind nicht erforderlich und selbst bei einem Umzug der Praxis kann man die Trennwände einfach transportieren.


Mehr Informationen erhalten sie unter www.system2040.com oder persönlich vom 16. bis 20. Februar 2014 zur Euroshop 2014 in Düsseldorf auf unserem Messestand Halle 11 Stand E 06.